Willkommen bei Windows 8 – Die Consumer Preview

Die Entwicklung von Windows 8

Einblicke in die Arbeit des Windows-Entwicklerteams

Willkommen bei Windows 8 – Die Consumer Preview

  • Comments 27

Heute ist ein großer Tag für das Windows-Team. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona, Spanien wurde vor wenigen Augenblicken die Windows 8 Consumer Preview unseren Partner und der Presse vorgestellt. Wir haben anhand des vielfältigen Feedbacks über 100.000 Codeänderungen vorgenommen. So stellt die Consumer Preview ein verfeinertes Produkt für alle dar, die eine Vorabversion des Betriebssystems testen möchten. Sie können die Consumer Preview ab sofort unter http://preview.windows.com herunterladen. Wenn Sie bereits die Windows 8 Developer Preview ausprobiert haben, werden Sie erfreut zahlreiche Änderungen und Verbesserungen am Produkt bemerken, die anhand des Feedbacks aus vielen Quellen vorgenommen wurden.

Windows 8 ist eine Neuerfindung von Windows – vom Chipsatz bis hin zur Benutzeroberfläche. Bei der Developer Preview drehte sich alles um die Vorstellung der neuen APIs und der faszinierenden Tools für Entwickler. Die heutige Consumer Preview richtet sich an ein breiteres Publikum, und gemeinsam mit den Verbesserungen der WinRT-APIs anhand des Entwicklerfeedbacks präsentieren wir ein vollständiges Betriebssystem, den Windows Store für Apps und einen ersten Ausblick auf einige Apps von Microsoft und Drittanbietern.

Das sind viele Neuerungen, befassen wir uns zunächst mit den hervorstechensten Änderungen an der Consumer Preview:

  • Unzählige Änderungen und Verbesserungen am Produkt: Seit der Developer Preview vom September, die eine Vorschau auf die Programmierplattform bot, wurden bei Windows 8 in jeder Hinsicht Fortschritte erzielt. Von der Fertigstellung der Benutzeroberfläche für Finger-, Tastatur- und Mauseingabe bis hin zur Verfeinerung der Einwicklerplattform, höherer Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit sämtlicher Subsysteme und neuer Features: Die Consumer Preview bietet einen umfassenden Ausblick auf die Funktionen von Windows 8.
  • Windows Store mit einer „App-Vorschau“ auf neue Apps: Die Windows 8 Consumer Preview markiert auch die Testeröffnung des Windows Stores. Hier finden Sie eine reichhaltige Auswahl an neuen Apps im Metro-Stil von Drittanbietern und Microsoft. Während der Consumer Preview können Benutzer diese Apps kostenlos testen. Beachten Sie, dass es sich bei diesen und den vorinstallierten Apps um eine frühe, noch in Entwicklung befindliche App-Vorschau handelt. Die Apps werden über den Windows Store aktualisiert. Der Store bietet die Möglichkeit zu persönlichen Empfehlungen. Mit Windows 8 können Benutzer Ihre Apps und Einstellungen zwischen mehreren PCs übertragen und somit problemlos ausprobieren. Entwicklern bietet Windows 8 plattformunabhängig einzigartige Möglichkeiten.
  • Die Cloud mit Windows-PCs und Windows Phones: Die können Inhalte beliebter Webdienste problemlos nutzen. Die optionale Anmeldung mit einer Microsoft-ID bietet eine Vielzahl neuer Funktionen – z. B. die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen auszuprobieren, Cloud-Speicher zu nutzen, E-Mails zu senden und zu empfangen sowie Kalender, Kontakte und zahlreiche weitere Dienste. Ob über Windows-PCs oder über Windows Phones – Sie bleiben stets mit der Cloud verbunden. Außerdem erhalten Sie Vorabversionen der Apps im Metro-Stil für E-Mails, Kalender, Kontakte, Messaging, Fotos und SkyDrive.
  • Internet Explorer 10 Platform Preview 5: IE10 wurde speziell für Windows 8-Geräte völlig neu entwickelt. Die neue Benutzeroberfläche verfolgt konsequent das Motto: weniger Browser, mehr Web. Die Hardwarebeschleunigung von IE verspricht eine schnelle und flüssige Darstellung von Websites. Der Windows-Desktop verwendet dasselbe Rendering- und Hochleistungsskript-Modul.

Wir haben in diesem Blog ausführlich über zahlreiche Funktionen sämtlicher Subsysteme von Windows 8 berichtet – von Kernel und Netzwerk, dem Dateisystem und der Grafik bis hin zur Benutzeroberfläche. Die Eigenschaften von Windows 8 lassen sich unmöglich einfach in einem Blogbeitrag zusammenfassen. Testen Sie Windows 8 einfach selbst. Sehen Sie sich hierzu unser Demovideo und die Videos und Informationen unter http://preview.windows.com an. Außerdem können Sie dort auch die Consumer Preview für x86/64-Computer herunterladen. Für Entwickler steht auch eine Betaversion von Visual Studio 11 bereit.

Wir werden einen Überblick über die Systemanforderungen veröffentlichen. Die Kurzversion lautet jedoch, dass ein PC mit Windows 7-Logo eine perfekte Ausgangsbasis darstellt, da sich die Systemanforderungen nicht geändert haben. Sie können von Windows 7 ein Upgrade auf die Developer Preview ausführen, oder auch eine Neuinstallation verwenden. (Wir empfehlen eindringlich eine Hardware-Installation im Gegensatz zu einer VM-Installation, wenn Sie die Veröffentlichung so erleben möchten, wie die Mehrheit der Benutzer. Beachten Sie auch die Mindestbildschirmauflösung von 1024x768.) Diese Version wird in den kommenden Wochen/Monaten um unterschiedliche Aktualisierungen und Treiber ergänzt, um die allgemeinen Update- und Telemetriemechanismen zu testen. Bedenken Sie, dass es sich um die Testveröffentlichung eines Produkts handelt, dass sich noch in der Entwicklung befindet.

Es werden noch viele Blogeinträge folgen. Wir halten Sie auf dem neuesten Stand über Änderungen und auch über die Funktionen, die bislang noch nicht angesprochen wurden. Dieser Blog stellt weiterhin einen wesentlichen Teil des Entwicklungsprozesses dar. Wir möchten unsere Leser, die Einträge kommentieren, bitten, die Consumer Preview zu installieren, damit wir über dieselbe Version sprechen können. Wir erwarten jede Menge Feedback – was bei der Neuerfindung eines Produkts, das von einer Milliarde Menschen verwendet wird, ganz normal sein dürfte!

Viel Spaß beim Herunterladen und Testen!

– Steven (im Namen des gesamten Windows 8-Teams)

  • Loading...
Leave a Comment
  • Please add 2 and 2 and type the answer here:
  • Post