Ein häüfiger Anwendungsfall ist, dass während eines BVT's (Build Verification Test) ein Unittest fehlgeschlagen ist. Wer ist nun der Owner des Tests?

Bei der Test-Erstellung, kann man dem Test Metadaten, wie Owner, Description, Workitems usw. via Properties konfigurieren, auf
diese man später zugreifen kann:

Wenn der BVT während eines Builds fehlschlägt kann man sich z.B.: den Owner des Test’s anzeigen lassen:

Nun möchte man ein Bug erzeugen und den Bug dem Owner zuweisen:

 

und schon haben wir den Defekt wieder dem Development Prozess zugeführt :-) 

Viel Spass
Chris