Es ist soweit, nun gibt es alle wichtigen Optionen Team Foundation Server zu nutzen.

image

· Auf dem Server installiert, skalierend für mehrere tausend Anwender. Auf dem Desktop installiert, möglich ab der Version 2010, und nun auch als Service in der Cloud, als “TFS Service” einfach nutzen ganz ohne Installation. Sogar die Build Agents sind jetzt in der Cloud verfügbar. Mit der kostenfreien Variante TFS 11 Express, die Version Control, Workitems und Build Automation mit bringt, gibt eigentlich kein Grund mehr professionell Software ohne Visual Studio ALM zu entwickeln, egal wie groß das Team ist, und das ist gut so.

Zum TFS 11 Express Beta Download geht’s hier.