November, 2007

  • UX-Strategie | Der User Experience Blog ♣♦♥♠ Gedanken, Neuigkeiten, Ideen

    Xtopia Vorträge nun Online als Videos

    • 1 Comments

    So schaut's aus :)

    Xtopia_Player1

     

    Die Vorträge unserer ersten Web Designer/Developer/Business Konferenz XTOPIA sind nun unter www.xtopia.de online. Einfach zur Agenda navigieren und dort bei dem jeweiligen Beitrag auf den Video-Link klicken.

    <- Hier zum Beispiel mein Vortrag zum Prototyping ;)

     

     

    Da habe ich auch endlich mal die Gelegenheit, mir die Vorträge der Kollegen anzusehen, die ich verpasst hatte. Es ist aber auch ein bisschen komisch, sich selbst da zu sehen und sich da zu hören...

    Der Silverlight-Player kann auch hier Kapitelsprünge anbieten, von Folie zu Folie. Die einzelnen Kapitel werden sichtbar, wenn man mit der Maus über die "elapsed time" Indikator führt (also den "Zeitstrahl"... hmm... gibt es eingentlich dafür ein richtiges Wort? :).

    Viel Spaß beim Fernsehgucken.

    Clemens

    UXE

  • UX-Strategie | Der User Experience Blog ♣♦♥♠ Gedanken, Neuigkeiten, Ideen

    Nachlese: World Usability Day 2007 München

    • 1 Comments

    WUDlogo1 Nachlese auf Nachlese auf Nachlese :)

    Heute nur ein kleiner Rückblick auf den World Usability Day in München. Das Thema war dieses Jahr "Healthcare" und die Organisatoren um J. Harloff, A. Lehmann und P. Huber haben es tatsächlich fertiggebracht, ein Ganztages(!)-Programm zum Thema aufzustellen. Von 10:30 Uhr bis um 19 Uhr interessante und neue Einblicke zum Themenkreis UI / Usability & Healthcare, das ganze stimmig vorgetragen im Münchner Herzzentrum.

    Insgesamt gab es in 14 deutschen Städten ein Vortragsprogramm, in Weimar gab es einen Tag der offenen Tür im Cooperative Media Lab der Bauhaus-Uni.
    Wie immer bei Veranstaltungen zum Bereich Usability war auch das münchner Publikum eher heterogen. Eine größere Anzahl der Teilnehmer kam jedoch aus dem Umfeld der Healthcare Applikations- und Lösungsentwicklung. Das war dann auch deutlich nach meinem Vortrag zum Microsoft Healthcare Common User Interface (www.mscui.com) zu spüren. Ich war etwas unzufrieden mit dem Vortrag, da ich offensichtlich eine Demo-Applikation zerdeppert hatte (und die dann nicht mehr vollständig funktionierte). Die Rückmeldungen waren jedoch positiv und es gab viele Fragen zu MSCUI und zu Azyxxi, einem Management-System von MS für Krankenhäuser, welches ich auch kurz vostellte. Na also, dann zumindest die Leute interessiert :)

    Dazu habe ich ein kurzes Video gezeigt, dass die Vision von Microsoft zum Thema Healthcare verdeutlicht. Es wurde in diesem Jahr von unserer Industry Innovation Group hergestellt und verbindet bekannte und verfügbare Technologien mit visionären Anwendungsszenarien und Interaktions-Hardware.

    Das Programm des MUC-WUD kann man sich hier ansehen: http://www.worldusabilityday.de/muenchen/index.html

    Clemens,

    UXE

  • UX-Strategie | Der User Experience Blog ♣♦♥♠ Gedanken, Neuigkeiten, Ideen

    UsabilityWorld 2007: Nachlese

    • 1 Comments

    Usabilityworld Und wieder eine Nachlese zu einem Kongress, zu dem ich eingeladen war. Die UsabilityWorld in HH, die am 1.11. und 2.11. in Hamburg stattfand. "Äh..." denkt sich da der geneigte Leser... "der Clemens sitzt doch in Bayern... da ist doch Feiertag am 1.11...." Stimmt natürlich, aber in HH ist eben kein Feiertag. Dann eben mal ohne Feiertag um 4:30 ins Taxi zum Flughafen und dort die erste Maschine nach "Hamburch" :)

    Der Veranstalter, die Firma Sirvaluse (www.sirvaluse.de), hatte geladen und gut 200 Interessierte kamen, um sich das durchaus interessante und breit gestreute Programm anzusehen. Als Keynote Speaker traten am Donnerstag der Frog-Design Gründer Prof. Hartmut Esslinger, am Freitag Jakob Nielsen an (ja... _der_ Nielsen :)Podium_Esslinger_Lutsch

     

    <- Hier bei der Podiumsdiskussion "Design vs. Usability" zwischen Prof. Esslinger (re.) und Fr. Dr. Peters, der Designbeauftragten der Stadt Hamburg (li.)

     

    Wenngleich ich nicht die Ansicht des Veranstalters teile, dass die UsabilityWorld der "erste" Kongress zum Thema "Usability" und "Customer Experience" gewesen sei :), so fand ich die Idee und auch die Durchführung sehr gelungen. Zu den Keynotes: Vor allem ein durchaus bemerkenswerter Unterschied in der thematischen Dichte und in Bezug auf "Mission & Vision" fiel mir auf.

    Während Prof. Esslinger hier sehr überzeugt und auch Fragen anreißt, mit denen wir uns auseinander setzen sollten, bleibt Jakob Nielsen leider sehr unverbindlich und verlegt sich auf Allgemeinplätze. Abgesehen davon, dass einige seiner Aussagen irritiren (so erklärte er, dass eyetracking als Methode nicht verlässlich sei, weil die falschen Fragestellungen zugrunde liegen würden), bleibt wenig Greifbares übrig. Während Fachkollegen meine Einschätzungen hier teilen, waren die Teilnehmer jedoch sehr angetan von seinem Auftritt... ich glaube, ich war wohl nicht Zielgruppe :)

    Im Anschluss hatte ich meinen Vortrag mit dem Titel "Die Botschaft hör' ich wohl, allein... User Experience im Spannungsfeld von Wissen, Glauben, Hoffen, Bangen" bei dem es vor allem um den Eiertanz um die strategische Bedeutung von UX und den wirklichen "Ownern" des Themas in Unternehmen geht. Die Session war ausserordentlich gut besucht, was mich besonders erfreute da zeitgleich zwei andere Vorträge stattfanden. Alles in allem ein interessanter Event mit angenehmen Publikum und guter Organisation. Ich bin gespannt ob und wie Sirvaluse die UsabilityWorld weiterführen wird.

    Clemens

    UXE

Page 1 of 1 (3 items)