Lasst uns mal ehrlich sein: viele Leute assoziieren Design nur mit Macs oder der Firma mit der angebissenen Frucht im Logo. Allerdings wissen die meisten Fachleute dass Windows die überlegenere Text-Rendering Technologie hat (etwas, das wir noch weiter im IE9 durch die Anwendung von Hardware-gestützter “accelerated text APIs” bei Windows Vista und Windows 7 verbessert haben). In den letzten Jahren wurde viel in Windows inverstiert, welche diese Darstellungstechnologie mit ausgewogen, gut gestalteten Schriftarten verwendet – Schriftarten, die von in Partnerschaft mit einigen der weltweit führenden Typographen entstanden sind.

Diese Arbeit wurde nun kürzlich durch das Museum of Modern Art gewürdigt, indem die Schriftart “Verdana” in die ständige Sammlung des Museums aufgenommen wurde. Verdana, erschaffen von Matthew Carter für Windows wird wie folgt gewürdigt:

Unlike most of the typefaces used on screens, which were designed for print and intended to be read on paper, Verdana was designed for use on the computer screen, created from the beginning to be easily readable at small sizes, with simple curves and large, open letterforms. Because the forms are so open, the counters (the negative spaces in the letters) do not fill in even when bolded, enhancing the legibility of the heavier version of the typeface. Moreover, the letterforms are spaced more widely than in a print font so they are legible even when displayed in computer applications that don't control spacing, and letterforms that look alike (such as i, I, and 1), are designed to be as dissimilar as possible. In addition, certain letters are spaced so that they never touch, regardless of combination (an f next to an i, for example), because at small sizes connecting letters can form illegible blobs.

Eintrag zu Verdana in der Sammlung des MoMA: http://www.moma.org/collection/object.php?object_id=139312

Verdana

Abb. 1: Verdana-Schriftbild… ach, übrigens: Dieser Blog wird auch in Verdana geschrieben Smiley

Aha! Ja, wir stehen dazu! Wir arbeiten mit Designern zusammen! Und das mit Erfolg!

Na dann: Herzlichen Glückwunsch, Verdana! Herzlichen Glückwunsch, Matthew Carter! Herzlichen Glückwunsch, Windows!

Clemens
UXE