Kennt Ihr die MVA schon? Die Microsoft Virtual Academy ist unsere Online Lern Plattform, die in der Vergangenheit insbesondere Administratoren adressiert hat. Das wird sich in Zukunft dahingehend ändern, dass wir dort jetzt auch Inhalte für Entwickler anbieten. Ihr könnt Euch einfach mal dort umsehen und werdet sicherlich Inhalte finden, die Euch interessieren. Dabei geht es nicht nur darum das Wissen zu bestehenden Themen zu vertiefen, sondern auch darum sich gezielt mit Themen auseinanderzusetzen, von denen man vielleicht noch nicht so viel Plan hat. Insofern findet Ihr auch jede Menge Kurse, die das Schlagwort “Jumpstart” oder vergleichbares im Titel tragen.

Damit Euch nicht langweilig wird, erhaltet Ihr im Gegenzug für absolvierte Lerneinheiten Punkte. “Gamification” nennt sich das, habe ich inzwischen gelernt. Spielend lernen und so… Smiley … oder beim Lernen spielen. Wer die meisten Punkte hat den erwarten Ruhm & Ehre. Aber im Ernst:  Darüber hinaus könnt Ihr Euer eigenes Wissen nach einer abgelegten Lerneinheit auf Basis von ein paar Testfragen abprüfen. Nach dem Motto: Hab ich jetzt wirklich kapiert, was der Referent gemeint hat? Das find ich sehr cool! Die Kurse sind so aufgebaut, dass immer Video + Begleitmaterial zur Verfügung stehen. In der Regel sind die Videos sehr kompakt gehalten, oft rund 10-20 Minuten lang. Mir kommt das entgegen, da ich nicht immer Zeit habe mir 2h Deep Dive zu Thema XY reinzuziehen.

Inzwischen habe ich auch meinen ersten Kurs für die MVA erstellt. Für das Bestreiten des Kurses gibt es – tataaa – 42 Punkte. Na so ein Zufall! Zieht ihn Euch rein! 

image

Hier noch ein paar weitere Kurse, die für Leser dieses Blogs interessant sein könnten:

Kleiner Hinweis: Viele der Kurse sind momentan nur auf Englisch verfügbar. Wir arbeiten daran, dass auch das deutsche Angebot größer wird.