Im Oktober hatten wir ja bereits angekündigt, den .NET Framework Source Code aus einer Visual Studio 2008 Umgebung heraus zum Debugging verfügbar zu machen. In der eigenen Debug-Session kann man dann in die .NET Basisklassen abtauchen und sich durch den Sourcecode hangeln.

Nun haben wir diese Funktionalität frei geschaltet und Shawn Burke erklärt auf seinem Blog, wie das Debugging aktiviert wird.

Configuring Visual Studio to Debug .NET Framework Source Code