Nachdem meine Ankündigung gestern eher spartanisch ausgefallen ist, möchte ich heute noch ein paar Links auf weitere Blogeinträge hinzufügen.

Datenzugriff

Im Datenzugriffsbereich gibt es eine Menge an neuer Funktionalität. Neu hinzugekommen ist das ADO.NET Entity Framework.

Anmerkung: “Neu hinzugekommen” bedeutet in diesem Fall zum ursprünglichen Produkt nicht zu der letzten Beta.

Das ADO.NET Entity Framework bringt die Entity Framework Runtime und den Entity Designer mit, um ein Entity Data Modell zu bearbeiten. In der Entity Framework Runtime gibt es speziell im Event Handling einige Änderungen die ein migrieren von Beta Code notwendig machen. Dies betrifft vor allem die Benutzung des EntityDataSource Objekts.

Einen umfangreicheren Post zum Thema findet man auf dem ADO.NET Team Blog.

Des Weiteren wurden eine Reihe von 3rd Party Providern angekündigt, hier die Liste der geplanten Provider (Quelle: ADO.NET Team Blog):

Providers Planning Publicly Available Versions in 2008 (Q3 & Q4 CY2008)

  • Devart (formerly Core Lab) - Providing connectivity to Oracle, MySQL, PostgreSQL and SQLite databases
  • Firebird - Providing connectivity to Firebird databases
  • IBM - Providing connectivity to both IBM DB2 data server and Informix Dynamic Server (IDS) database
  • Npgsql - Providing connectivity to PostgreSQL database versions 7.3+ and 8.x
  • OpenLink Software - Providing connectivity to OpenLink Virtuoso, Oracle, Informix, Ingres, Sybase, MySQL, PostgreSQL, DB2, Progress and Microsoft SQL Server databases, and any data source accessible via OpenLink ODBC or JDBC bridge drivers
  • Phoenix Software Solutions - Providing connectivity to SQLite databases
  • Sun Microsystems - Providing connectivity to MySQL databases
  • Sybase - Providing connectivity to SQL Anywhere databases
  • VistaDB Software - Providing connectivity to VistaDB database

Providers Planning Publicly Available Versions in Early 2009 (Q1 CY2009)

  • Synergex - Providing connectivity to Synergy/DE databases

Providers Committed to Supporting the Entity Framework

  • DataDirect Technologies - Providing connectivity to multiple data stores including Oracle, Sybase, Microsoft SQL Server and DB2 via DataDirect Connect® for ADO.NET

Neben dem ADO.NET Entity Framework hat auch ADO.NET Data Services das Licht der Welt erblickt. Ebenfalls eng gekoppelt an die Möglichkeit ein Entity Data Modell zu integrieren, erlauben es einem die ADO.NET Data Services beliebige Datenmodelle (auch reine Objektmodelle) als REST basierte Dienste anzubieten.

Die letzten Änderungen im Vergleich zur Beta beziehen sich vor allem auf die Integration in die Entwicklungsumgebung wie auch Verbesserungen im ATOM Payload und der Client Library.

Hier geht es zum Post des ADO.NET Data Services Team.

Team Foundation Server

Der Team Foundation Server bekommt auch ein neues Service Pack spendiert und damit auch eine Reihe von Usability Features speziell im Bereich der Versionsverwaltung. Es werden nun so kleine triviale Dinge wie z.B. Drag & Drop unterstützt, das Arbeiten mit losen Dateien die keinem Projekt zugeordnet sind bis hin zu API Erweiterungen die einem das Schreiben von Erweiterungen für den Team Foundation Server erleichtern.

Eine detailierte Liste aller Änderungen im Team Foundation Server kann man sich beim Blog Post von Brian Harry.

Visual C++

Das Service Pack vereint neben dem schon bekannten Visual C++ 2008 Feature Pack auch eine Reihe von Bug Fixes zum Core-Produkt wie auch zur TR1. Eine ausführlichere Beschreibung der TR1 Fixes findet man hier.

Download Links

Zuerst die Download-Links für die englischen Produkte. Boostrapper ist der Online Install, ISO ist die komplette Installation als ISO Image.

  • Visual Studio 2008 Express Editions with Service Pack 1 (Bootstrappers)
  • Visual Studio 2008 Express Editions with Service Pack 1 (iso)
  • Visual Studio 2008 Service Pack 1 (Bootstrapper)
  • Visual Studio 2008 Service Pack 1 (iso)
  • Visual Studio  Team System 2008 Team Foundation Server Service Pack 1
  • NET Framework 3.5 Service Pack 1

    Und nun noch die Links für die deutschen Produkte

    Visual Studio 2008 Service Pack 1 Downloads

    .NET Framework 3.5 mit Service Pack 1 (SP1)

    Was ist neu? Hinweise und weiterführende Informationen