Ich habe vor einiger Zeit einen Screencast zum Thema Diagnostics mit Windows Azure aufgezeichnet. Der Screencast zeigt wie man die Diagnostic Dienste für Windows Azure in der Cloud konfiguriert und wie man an die Daten kommt.

Ein kleiner Fehler ist mir allerdings im Screencast passiert, welcher mir nicht aufgefallen ist, da ich die Anwendung im Vorfeld publiziert hatte und den Code erst hinterher geändert habe.

Es geht um die Maskierung des Log Level Filters. Um einfach alles mit zu protokollieren, stellt man den Filter auf LogLevel.Undefined. Die Maske so wie ich sie benutze funktioniert so nicht.

Das Tool zum Zugriff auf die Blob- und Tablestorage ist der Azure Storage Explorer von Codeplex.


channel9 Windows Azure von A-Z(ure): Diagnostics