Am Beispiel von Orchard zeigt dieser Step-by-Step Guide wie man in WebMatrix das Orchard CMS mit SQL Server Compact 4 anlegt und dann die Datenbank nach SQL Azure mit dem WebMatrix Migrations-Assistenten migriert. Voraussetzung ist ein aktiver Windows Azure mit SQL Azure freischaltung. Wer diese nicht haben sollte, kann sich einen kostenlosen 30-Tage Test Account holen. Link: http://www.microsoft.com/germany/net/WindowsAzure/Starten.aspx

Installation von Orchard

Zuerst wählt man Orchard aus der Web Gallery aus

Demo CMS

Die Abhängigen Komponenten werden geladen

Install Orchard-1

und installiert

Install Orchard-success

Orchard kann nun mittels Run gestartet werden

run-orchard

und fragt beim ersten Mal nach dem Namen der Anwendung, dem Administrator Account samt Passwort und wichtig, nach der Datenbank Art die erstellt werden soll. Hier wählt man SQL Server Compact.

configure-orchard-for-first-time-use

Orchard zeigt nach dem erstellen der Datenbank und anlegen der Startseite diese auch an

orchard-start-page

Ein Blick in den WebMatrix Database Workspace zeigt das es sich hier um eine SQL Server Compact Datenbank mit dem Namen Orchard.sdf handelt.

orchard-with-sql-compact

SQL Azure Datenbank vorbereiten

Um nun die SQL Server Compact Migration zu starten benötigt man zuerst eine SQL Azure Datenbank. Hierzu geht man über das Windows Azure Portal auf Database und erstellt mittels Create eine neue Datenbank

sql azure create database

mit dem gewünschten Namen und Edition

sql azure create database dialog

Man sollte auf jeden Fall noch die Connectivity Testen, unter Umständen muss man noch einen Firewall Eintrag für die Maschine hinzufügen. Das ist wichtig das die Migration von der Maschine gestartet wird die man für WebMatrix benutzt.

test-connectivity

Migration durchführen

Zurück in WebMatrix selektiert man nun die SQL Server Compact Datenbank und klickt dann auf Migrate

migrate sql compact to sql azure

gibt nun die SQL Azure Datenbank samt Credentials an

migrate database dialog

und wählt nun die Migrationsoption, in diesem Fall Migrate and overwrite

migrate database options

Damit ist die Migration gestartet. Je nach Verbindungsqualität und anzahl der Tabellen kann das entsprechend dauern.

migration

Überprüfen der Migration

Ist die Migration abgeschlossen, so ändert sich im Database Workspace die Art der Verbindung. Man hat nun Zugriff auf die neu erstellte SQL Azure Datenbank direkt aus WebMatrix

migrated view in webmatrix

oder alternativ auch aus dem SQL Azure Database Manager

sql azure database manager

Das war es schon

Fazit

Eine Migration von SQL Server Compact nach SQL Azure ist mit WebMatrix wirklich sehr einfach. Zudem hat man die Möglichkeiten Daten direkt aus WebMatrix in SQL Azure zu editieren und abzufragen ohne zusätzliches Tool Wer z.B. nicht die Möglichkeit hat das SQL Server Management Studio einzusetzen kann hier einfach auf WebMatrix zurückgreifen.

DotNetKicks-DE Image