DSC_0005[1] Wie kommt es, dass Schüler nach dem Pausenklingeln und zu Hause euphorisch selbstständig weiter arbeiten?

Was hat „künstliche Intelligenz“ mit Schule zu tun?

Ist Programmieren nicht furchtbar langweilig und kompliziert?

Diese und ähnliche Fragen hat sich auf der didacta 2010 in Köln niemand stellen müssen, denn die gemeinsame Arbeit von Dominik Bösl, Geschäftsführer der AntMe! Limited und Dozent an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, München, mit den Schülern des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums Bonn sprach für sich.

Innerhalb weniger Minuten waren die Schüler der 7. Klasse in der Lage, den bislang funktionslosen Ameisen in der Programmierumgebung von AntMe! mit C#  das Laufen beizubringen. Sie brachten die kleinen virtuellen Waldbewohner sogar soweit, sich Nahrung zu beschaffen und zum Bau zu tragen. Das klingt zu Beginn alles ziemlich merkwürdig, lesen Sie weiter!

DSC_0008[1] Euphorisiert von den Herausforderungen und schnellen Erfolgen programmierten die Schüler gleich nach dem Unterricht weiter. „ich habe mir das Spiel gestern Abend gleich runter geladen…“ so beschreibt Jonathan*, 13 die Lust, seine Ameisen noch intelligenter agieren zu lassen. Denn schlussendlich taten die Schüler nichts weniger, als nach der Methode von Herrn Bösl künstliche Intelligenz  zu programmieren.

Die Besucher der didacta, die Lehrer in der Schule und nicht zuletzt die Schüler selbst wurden davon überrascht, wie spannend programmieren sein kann. Von Langeweile keine Spur!

Probieren Sie es aus und lassen Sie Ihre Schüler selbstständig programmieren.

Auf http://antme.net/ finden Sie

- Tutorials

- Unterrichtsmaterialien

- kostenlose Downloads

- Wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Methodik des Serious Gaming im Unterricht

…wenn Sie Interesse an …Workshops direkt an Ihrer Schule, persönlichen Kontakten zu den Entwicklern von AntMe!, Informationen zu Lehr- und Lernkonzepten mit Serious Gaming im  Unterricht und zur Plug-In Entwicklung für AntMe! haben, melden Sie sich unter dominik@antme.net oder

besuchen Sie http://www.innovative-teachers.de/Unterrichtsideen/Seiten/AntMe.aspx  und www.antme.net.

*Name von der Redaktion geändert

 

Anne Vogel, Microsoft