Am 4. und 5. Juni findet wieder der weltweite Programmierwettbewerb "Random Hack of Kindness" (RHoK) statt. Das Ziel der Veranstaltung ist es, Anwendungen zu programmieren, die im Krisen und Katastrophenfall überall auf der Welt helfen können, Menschenleben zu retten. Die Random Hacks of Kindness Initiative ist 2009 von der Weltbank, NASA, Google, Yahoo! und Microsoft gegründet worden. Die Hackathon findet zum zweiten Mal in Berlin statt und Microsoft Deutschland unterstützt die Veranstaltung unter anderem mit einer Xbox plus Kinect als einen Preis für die Gewinner. http://www.rhok.org