Sich austauschen, weiterbilden, von den Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen profitieren:
Partners in Learning bietet Lehrkräften wertvolle Unterstützung

DER UMGANG MIT KOMMUNIKATIONS- UND INFORMATIONSTECHNOLOGIENentwickelt sich immer mehr zu einer elementaren Kulturtechnik wie Lesen, Schreiben oder Rechnen. Von daher sind PCs und Internet in der heutigen Zeit als didaktische Werkzeuge im Unterricht unverzichtbar. Um Schulen und Lehrkräfte dabei zu unterstützen, moderne Technologien sinnvoll und erfolgreich in den Schulalltag zu integrieren, hat Microsoft 2003 die weltweite Bildungsinitiative Partners in Learning gegründet. Auch in Deutschland bietetdie Initiative eine Vielzahl von Angeboten an. Dazu zählt zum Beispiel das Partners in Learning Netzwerk, das Lehrern den Erfahrungsaustausch auf einer virtuellenPlattform ermöglicht und dort Unterrichtsideen, Materialien sowie Erfahrungsberichte für medienorientiertes Lernen kostenlos zur Verfügung stellt. Online-Trainings sowie Veranstaltungen ergänzen das Programm.

 

Ein neuer Baustein der Initiative ist der weltweite Circle of Educators, mit dem Microsoft den innovativsten Lehrkräften die Möglichkeit bietet, ihre Medienkompetenz darzustellen und vor allem weiter zu entwickeln. Im Rahmen dessen fand im Sommer erstmals ein Intensiv-Workshop auf dem Microsoft-Gelände in Redmond statt. 50 Pädagogen aus insgesamt 31 Ländern, darunter Ulf Kerber aus Baden-Württemberg, reisten für eine Woche in die USA und nahmen an dem Workshop teil. Unter anderem entwickelten die Pädagogen gemeinsam neue Lerneinheiten und erfuhren, wie sie dazu beitragen können, diese schneller an Kollegen weiter zu geben. Ein weiteres Highlight ist der Partners in Learning-Wettbewerb „Zeigen Sie Ideen“, der am 7. September 2011 starten wird. Gesucht werden zukunftsweisende Unterrichtsprojekte, die aufzeigen, wie projektorientiertes und selbstgesteuertes Lernen von Schülern durch den Einsatz digitaler Medien unterstützt wird.

In Deutschland wird der Wettbewerb zusammen mit dem Didacta Verband durchgeführt. Der Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs reist zum dreitägigen Partners in Learning European Forum im März 2012 nach Portugal. Dort findet das europäische Finale des Wettbewerbs statt. Dem Sieger winkt die Teilnahme am weltweiten Partners in Learning Forum im Herbst 2012.

Author: Microsoft Partners in Leaning