Microsoft Microsoft Office 365 für Bildungseinrichtungen Learning Suite Tagebuch: Meine Eindrücke von Microsoft - Teil 2 - Der deutsche Education Blog - Site Home - MSDN Blogs

Tagebuch: Meine Eindrücke von Microsoft - Teil 2

Tagebuch: Meine Eindrücke von Microsoft - Teil 2

  • Comments 1

Nun möchte ich mich euch mal richtig vorstellen. Ich heiße Meryem Sahin, bin 22 Jahre alt und wohne in Duisburg. Ich studiere im fünften Semester International Business and Management Studies an der Fontys International Business School (FIBS) in Venlo, Niederlande. Bis Ende Dezember bin ich Praktikantin in der Marketing Abteilung im Bereich Bildung bei Microsoft in Köln.

Schon an meinem ersten Arbeitstag habe ich gemerkt, dass Microsoft doch ein wenig anders ist als die meisten Firmen. Ich wurde vom Empfang abgeholt und zu meiner zukünftigen Kollegin gebracht.  Um dahin zu gelangen, musste ich erst einmal durch einen großen Arbeitsbereich. Viele saßen an ihren Schreibtischen und arbeiteten konzentriert. Da fiel mir auf, dass die meisten Mitarbeiter Headsets auf hatten. Ich fragte mich ob das etwa Telesalesmitarbeiter waren oder ob sie Musik hörten beim arbeiten.

Als ich bei meiner Kollegin Karin angekommen war, wurde mir dann das Team vorgestellt. Zwölf Mitarbeiter im Bereich Bildung und noch weitere zehn die einige Schnittstellen mit unserem Bereich haben, die aber auch in anderen Business Groups tätig sind. Komischerweise haben aber nur drei der Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz in Köln. Alle anderen sind auf  die anderen Regionalbüros in Hamburg, Berlin und Unterschleißheim bei München verteilt. Wie soll das funktionieren? Wie ist es möglich, dass alle an einem Projekt arbeiten, sich aber vielleicht nur ab und zu Mal sehen?

Die Antwort ist: durch Microsoft Lync 2010. Lync ist ein Kommunikationstool das die Telefone in den Büros ersetzt und die Zusammenarbeit mit mehreren Personen an einem Projekt erleichtert. Es ist möglich überall mit dem Laptop sowohl intern als auch extern zu telefonieren. Das erklärt natürlich auch die Headsets.

Das Layout erinnert ein wenig an Windows Live Messenger, ist aber auf einem ganz anderen Level. Von Instant Messaging und Videotelefonie bis hin zu Gruppenchats und Desktopsharing ist sehr viel möglich mit Lync. Gechattet und Kommuniziert wird nicht nur mit den Kollegen in Deutschland sondern auch schon mal mit den Kollegen rund um den Globus. Schließlich ist Microsoft auch ein Weltunternehmen. Es ist als wären wir doch nicht so weit voneinander entfernt.

Falls ihr mögt, könnt ihr euch ein YouTube Video über Lync angucken. Da wird alles nochmal genau und unterhaltsam erklärt :)

Bis zum nächsten Blogpost!

Lieben Gruß, Meryem

Autorin: Meryem Sahin

Leave a Comment
  • Please add 1 and 1 and type the answer here:
  • Post
  • Hey Meryem,

    schöner Artikel. Gefällt mir gut :)

Page 1 of 1 (1 items)