Microsoft OneNote 2010 ist das ideale Tool für Schule, Studium und administrative Arbeiten in Bildungseinrichtungen. OneNote ist ein digitales Notizbuch, das einen einzelnen Ort bereitstellt, an dem alle Notizen und Informationen gesammelt werden können – mit dem zusätzlichen Vorteil leistungsfähiger Suchmöglichkeiten, und freigegebener Notizbücher. Damit werden Informationsüberflutung vermieden und eine effektives Zusammenarbeiten möglich. So können zum Beispiel mit den leistungsfähigen Suchverfahren Informationen aus Text, Bildern oder aus gesprochenen Wörtern in Audio- und Videoaufzeichnungen schneller gefunden werden. OneNote wurde so konzipiert, dass es sich wie ein reales Notizbuch verhält und eine ideale Möglichkeit bietet, Ihre Informationen an einer zentralen, leicht zugänglichen Stelle zu speichern und mit anderen Personen gemeinsam zu nutzen.

Im Gegensatz zu papiergebundenen Systemen, Textverarbeitungsprogrammen, E-Mail-Systemen oder anderen Produktivitätsprogrammen bietet OneNote die Flexibilität, Texte, Bilder, digitale Handschrift, Audio- und Videoaufzeichnungen und noch mehr zusammenzufassen und zu strukturieren – alles an einem Ort auf dem Computer. OneNote hilft, die Produktivität zu steigern, indem es die benötigten Informationen in ständiger Reichweite hält und den Zeitaufwand für die Suche nach Informationen quer über E-Mail-Nachrichten, Papiernotizbücher, Dateiordner und Ausdrucke verringert.

OneNote 2010 ist ein integraler Bestandteil von Microsoft Office 365, das übrigens ab Sommer 2012 mit dem Office 365 Plan A 2 für alle Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen kostenlos wird. Dank der vertrauten Erscheinung und Funktionsweise des Microsoft Office-Systems ist der direkte Einstieg in das Programm ganz einfach – Zeitaufwand und Schulungskosten werden minimiert.

Schauen Sie sich hier im Video die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von OneNote an: