Gesund gewinnt – das ist die Devise des Grundschulwettbewerbs der Initiative „Das gesunde Klassenzimmer“, die gestern startete. Microsoft Partners in Learning, die Johnson & Johnson GmbH und die Stiftung Kindergesundheit suchen Lehrer, die gemeinsam mit ihren Schülern kreativ werden. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro.

Die ideale gesunde Schule – ein Wunschtraum vieler Lehrer, Schüler und auch Eltern. Microsoft Partners in Learning möchte ihm gemeinsam mit der Johnson & Johnson GmbH und der Stiftung Kindergesundheit ein Stück näher kommen. Die Partner suchen Grundschullehrer und ihre Klasse, die ihre gesunde Schule der Zukunft entwerfen. Wie werden graue Schulhöfe grüner? Wann wird das Klassenzimmer zum Wohlfühl-Raum? Was macht Bewegungsmuffel munter? Die fünf besten Grundschulklassen erhalten Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Und das Klassenzimmer wird nicht nur gesünder, sondern auch digitaler: Zu den ersten drei Gewinnern schickt Microsoft Partners in Learning ein Expertenteam, das die Schulklasse in das Thema sichere Mediennutzung einführt. Pate der Initiative ist Fußballprofi Marko Marin, der  als Sportler für einen gesunden Lebensstil steht.

Und so geht’s
Bis zum 1. August 2012 können Grundschulklassen einen eigenen Beitrag zum Thema „Wie stellt ihr euch die gesunde Schule der Zukunft vor?“ einreichen. Der Kreativität der Schüler sind keine Grenzen gesetzt. Alle Ideen sind willkommen – von der Fotocollage zum Wohlfühl-Klassenzimmer über einen Gesundheitssong bis hin zur Bastelarbeit für einen grüneren Schulhof. Egal, welcher Einfall sich durchsetzen wird, die innovativen Bild- und Multimedia-Tools von Microsoft helfen, kreativ zu werden. Teilnehmer können folgende Software kostenlos für den Wettbewerb nutzen.

- Microsoft Learning Suite
- Microsoft Mouse Mischief
- Windows Live Movie Maker
- Microsoft Research Songsmith
- Microsoft Research AutoCollage
- Microsoft Photo Story.

„Die Schule von heute muss sich permanent neu erfinden. Nicht nur was, sondern auch wie Wissen vermittelt wird, ist entscheidend. Gesundheitsförderung und innovative Bildung gehören zusammen - und werden in diesem Wettbewerb optimal zusammengeführt.“ Miriam Piper, Bereichsleiterin Partners in Learning, Microsoft Deutschland GmbH
 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns auf vielfältige Ideen.
Mehr Informationen unter: www.das-gesunde-klassenzimmer.de