Wie bereits letzte Woche angekündigt startet vor zwei Tagen das „21st Century Competence Center“ des Berliner Fördervereins für Jugend und Sozialarbeit e.V. (fjs) im Rahmen der weltweiten Bildungsinitiative „YouthSpark“.

Bei  der Aktion „Augenblick mal!“ konnten Schüler der 8. Klasse des Andreas-Gymnasiums in Berlin-Friedrichshain zusammen mit den Expertinnen für Medienkompetenz Anja Monz und Natascha Riebel sich über die Bedeutung des Urheberrechts informieren. 

Das „21st Century Competence Center“ des Berliner Fördervereins für Jugend und Sozialarbeit e.V. (fjs) gehört zu den ersten Projekten der weltweiten Bildungsinitiative „YouthSpark“
von Microsoft. Microsoft unterstützt die Einrichtung in der Hauptstadt mit 300.000 Euro. In den neuen Räumen erwachen Lernszenarien für alle Altersklassen, vom Kind bis zum Erwachsenen, zum Leben.

Wenn Sie oder Ihre Schule auch bei uns im „21st Century Competence Center“ vorbeischauen wollen und eine multimediale Unterrichtsstunde erleben wollen, können Sie sich hier online bewerben. Wir bieten: ein Lernszenario in unserem 21st Century Competence Center in dem Ihre Idee medial umgesetzt wird, einen Besuch im Computerspielemuseum interaktiv und hautnah, eine City-Tour durch das digitale Berlin und  erstatten die Reisekosten für ein Gruppenticket der DB für Ihre Schulklasse.