Wie jeden Monat möchten wir Ihnen an dieser Stelle unsere aktuelle Unterrichtsidee vorstellen. Die Unterrichtsidee „Hör genau hin!“ macht sich nicht nur die Popularität und Spannung von Kriminalgeschichten zunutze. Sie greift auch auf die Form des Hörspiels zurück, das durch seine Begrenzung auf ein einziges Sinnesorgan genügend Freiraum für eigene Interpretationen und Entschlüsselungsansätze lässt. Der akustischen Gestaltung der wenigen Textbausteine des Kriminalfalls kann sich der Zuhörer nicht entziehen; sie wirkt stimulierend und ruft unbewusste kognitive und emotionale Reaktionen hervor. Diese Effekte beflügeln die Fantasie der Schülerinnen und Schüler und helfen ihnen dabei, den vorgegebenen Rahmen der Geschichte mit eigenen Inhalten zu füllen.

Dabei lösen die Schülerinnen und Schüler einen fiktiven Kriminalfall, indem sie, von Hörtexten ausgehend, Rückschlüsse auf die Personen, den Ort der Handlungen sowie den Grund für das Verbrechen ziehen. Sie interpretieren mehrdeutige akustische Informationen und entwickeln gemeinsam ein eigenes, schlüssiges Szenario für „ihren“ Kriminalfall. Außerdem arbeiten sie kooperativ und zielorientiert und lernen sich selbst und andere mithilfe von Beobachtungsbögen und im Rahmen einer Feedbackkonferenz einzuschätzen.

Melden Sie sich jetzt bei Partners in Learning an und laden sie sich die neueste Unterrichtsidee kostenlos herunter.