Als das IT-Team der Bucerius Law School auf der Suche nach einer zeitgemäßen Kommunikationsplattform war, die auch mit geringem administrativen Aufwand betrieben werden kann, fiel die Wahl schnell auf Office 365. „Office 365  kommt uns sehr entgegen“, so IT-Leiter Michael Buchholz. „Als Cloud-Lösung müssen wir Office 365 nicht selbst vorhalten, wir müssen uns weder um Updates bemühen noch die Hardware erneuern.“ Darüber hinaus bietet Office 365 E-Mail, Teamräume sowie Werkzeuge für Datentausch und Instant Messaging – alles auf einer Plattform. „Damit erhalten wir eine einheitliche Arbeitsumgebung, die uns bei der Administration viel Zeit sparen wird.“

Auch in puncto Datenschutz überzeugte Office 365: „Einige haben geglaubt, bei uns wären die Daten sicherer als bei Microsoft“, so Buchholz. „Das war ein schönes Lob für das heimische IT-Team. Bei Microsoft liegen die Daten immerhin redundant in zwei europäischen Rechenzentren, die ISO-zertifiziert sind, und Office 365 erfüllt die Anforderungen der EU-Datenschutzrichtlinie.“ Nach einer Prüfung gab die Geschäftsleitung grünes Licht.

Auch deshalb nutzt die Bucerius Law School als eine der ersten Hochschulen in Deutschland seit September 2012 Office 365 für Bildungseinrichtungen. Damals wurden alle E-Mail-Konten der 600 Studenten von einem Internet-Provider auf Exchange Online migriert. Darüber hinaus pflegt das IT-Team dort weitere 1300 Konten. „Die gehören Absolventen, sie dürfen ihre E-Mail-Adresse nach dem Studium weiter nutzen. Dank Exchange Online können wir das anbieten, ohne unsere Infrastruktur ausbauen zu müssen.“

Office 365 für Bildungseinrichtungen bietet kostenlose Angebote für Schüler, Studenten, Lehrkräfte und Mitarbeiter und umfasst Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Hinzu kommen die Office Web Apps als Office im Browser. Die Bucerius Law School ist die erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland mit Promotions- und Habilitationsrecht. Sie wurde im Jahr 2000 gegründet, ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert.

Hier finden Sie die komplette Case Study zur Bucerius Law School