Schulleitung zwischen strategischen Zielen und schulischem Alltag, das war das Thema des diesjährigen Bamberger Schulleitersymposiums, das vom 26.09 - 28.09.2013 in der Otto-Friedrich-Universität Bamberg stattfand. Angestrebt wurde der Transfer aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse in die schulische Praxis und eine Verbreitung erfolgreicher Problemlösungen verschiedener Organisationen und Unternehmen. Schulleiter(innen) müssen heute auf der einen Seite ihre Schule strategisch entwickeln, auf der andren Seite die Alltagsorganisation bewältigen. Die Balance zwischen diesen beiden Aufgabenbündeln ist häufig nicht leicht, reicht doch die Arbeitszeit oft schon für Routineaufgaben nicht aus.

Microsoft Partners in Learning, vertreten durch Thomas Schmidt von Helliwood media & education, präsentierte unter dem Titel „Durch Lernen mit Medien Schule nachhaltig verändern“ den interessierten Schulleiterinnen und Schulleitern die Angebote unserer Initiative. Im Zentrum stand die Frage, wie es Schulleiter und Lehrkräfte gemeinsam schaffen, die notwendige Veränderungsprozesse für den Einsatz von Medien im Unterricht zu meistern. Aber auch ganz konkrete Unterstützungsnagebote wie die Seminarreihe „Windows in the Classroom“ und der generelle Einsatz von Tablets im Unterricht wurden diskutiert.

Wenn Sie mehr über Partners in Learning erfahren möchten, können Sie sich hier völlig kostenlos und unverbindlich anmelden.