Am 11. Juni 1980 wurde Steve Ballmer Microsofts erster Manager; im Januar 2000 übernahm er die Geschicke des multinationalen Soft- und Hardwareherstellers von Bill Gates als CEO. In seine 13 Jahre als Vorstandsvorsitzender fielen beispielsweise die Einführung vierer Betriebssysteme, der Siegeszug der Smartphones und Tablet PCs und der Kauf Nokias. Im August diesen Jahres verkündete er seinen Rücktritt als Chef des Konzerns.

Zeit für einen Rückblick, aber auch für einen Ausblick!

Dabei soll bei der Q&A Veranstaltung auch der Einfluss des Weltkonzerns auf die akademische Lehre und Forschung und auf die Startup-Szene thematisiert werden. 
 
Unter dem Motto:
„Wie haben Sie das gemacht, Herr Ballmer“
veranstaltet die Humboldt-Universität zu Berlin eine deutschlandweit exklusive Q&A Session mit dem Erfolgsmanager.
Ort:                                      Audimax der Humboldt-Universität zu Berlin
Datum:                                07.11.2013
Einlass ab:                         16:15 Uhr
Beginn:                               16:45 Uhr
Sprache:                             Englisch

 

Die Moderation übernimmt Professor Johann-Christoph Freytag, Ph.D.. Freytag ist Inhaber des Lehrstuhls für Datenbanken und Informationssysteme (DBIS) am Institut für Informatik der HU. 1999, 2001 und 2002 erhielt er den IBM-Faculty-Award für seine Arbeiten, 2009 und 2010 wurde ihm der HP-Innovation-Award verliehen. Zwischen 2002 und 2007 hat er während  mehrerer Forschungsaufenthalte bei Microsoft Research und bei der SQLServer-Entwicklungsgruppe Microsoft kennengelernt.
 
Das Grußwort wird der Vizepräsident für Forschung der HU, Professor Peter Frensch halten.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden