Nach monatelanger Vorbereitung war es heute endlich soweit. Das Microsoft in Education Global Forum wurde heute in Barcelona eröffnet und begeisterte gleich vom ersten Tag die Besucher. Noch bis Freitag (14.03) treffen sich in der katalanischen Hauptstadt mehr als 1.100 Lehrer, Bildungspolitiker und Vertreter aus Gesellschaft und Wirtschaft aus über 90 Ländern. Zu den prominentesten Keynote-Sprechern in den nächsten vier Tagen gehören unter anderem:

Prinz Felipe von Spanien
Xavier Prats Monné, Generaldirektor der Europäischen Kommission für Bildung, Kultur und Jugend
Montserrat Gomendio, Staatssekretärin im spanischen Bildungsministerium
Anthony Salcito, Vice President Worldwide Education bei Microsoft. 

Neben den vielen Workshops, die in den nächsten Tagen angeboten werden, ist ein Ziel des Global Forums der internationale Austausch und die Förderung des Ausbaus der beruflichen Netzwerke der Teilnehmer. Aus Deutschland nehmen diesmal insgesamt drei Expert Educator und zwei Mentor Schulen teil, die ihre Projekte der Fachjury vorstellen und auf einen der Preise, die am Freitag vergeben werden, hoffen dürfen:

Holger Fröhlichund sein Projekt "Producing songs and music videos"

Thomas Dahnke und sein Projekt "Griechisches Theater"

 Das Projekt "Landtagswahl 2013 im Landkreis Rosenheim" von Michael Fees

Hier können Sie noch einmal die Bewerbervideos der zwei deutschen Mentor-Schulen 2014 sehen:

Internatsschule Schloss Neubeuern


und das Erich-Gutenberg-Berufskolleg Köln