Lehrer aus über 90 Ländern trafen sich in BarcelonaDas Microsoft in Education Global Forum ist letzte Woche in Barcelona zu Ende gegangen. Die bisher größte Veranstaltung dieser Art fand dieses Jahr vom 11. bis 14. März statt und brachte mehr als 1.000 der innovativsten Pädagogen und Schulleiter aus über 90 Ländern zusammen. In Workshops, Gesprächen und gemeinsamen Veranstaltungen informierten sich Lehrer, Schulleiter und Entscheidungsträger aus der Politik über Best Practices und Methoden um die Transformation des Bildungswesens ins 21. Jahrhundert gemeinsam zu gestalten.

Das Global Forum endete auch dieses Jahr mit einer großen Preisverleihung, die aus deutscher Sicht mehr als positiv ausfiel:

In der Pitch Competion stellten Schulen aus der ganzen Welt ihre Ideen zur Umsetzung einer innovativen Schule vor. Einer der Gewinner war auch unsere Mentor Schule Schloss Neubeuern. Die Idee „Schüler produzieren Lerninhalte für Schüler“ überzeugte die internationale Jury und die Schule kann sich über ein Preisgeld von $10.000 freuen. Bei dem Projekt bereiten die Schüler eigenständig Lernvideos für ihre Mitschüler aus den unteren Stufen vor. Diese Lernvideos werden somit gezielt aus der Sicht von Schülern produziert, die selbst noch in der Schule sind und damit einerseits im Umgang mit neuen Technologien geschult werden und andererseits pädagogische Inhalte aus Schüler- und nicht aus Lehrersicht vorbereiten. Die Highlights aus der Pitch Competition gibt es auch hier zu sehen.

Auch in der Kategorie Teacher as Change Agent kommt einer der Gewinner aus Deutschland. Thomas Dahnke von der Landesschule Pforta wurde für sein Projekt „Griechisches Theater“ ausgezeichnet. Das Projekt verbindet interdisziplinär Fächer wie Fremdsprachen, Kunst, Mathematik und Informatik und zeigt damit beispielhaft wie Technologie es ermöglicht, auch Fächer die man sonst eher nicht mit IT in Verbindung bringt, Schülern näher zu bringen.

Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns jetzt schon auf das nächste Global Forum im nächsten Jahr. Hier gibt es aber noch einmal alle Highlights aus der letzten Woche: