25 Jahre: das entspricht einer Silberhochzeit, der Reifezeit eines sehr edlen Single-Malt-Whiskeys, zwei bis drei „Goldenen Generationen“ im Weltfußball, drei bis vier Bausparverträgen – und eben der Karriere eines der beliebtesten Bürosoftwarepakete des Globus. Denn über eine Milliarde Nutzer verwendet heutzutage Office. Im Geschäftsleben stellen Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Access und Outlook den Standard für die Wissensarbeit dar, sorgen für mehr Produktivität, Zeitersparnis und erleichtern vernetztes Arbeiten. Und auch in Schule und Studium, im privaten Alltag und dem täglichen Familienleben nimmt Office seit 25 Jahren eine prägende Rolle ein.

Dass Microsoft trotz des Erfolgs seiner Produkte nicht stehen bleibt, beweist Office 365 mit seinen zahlreichen Features, die die Kommunikation und Kollaboration im Schullalltag revolutionieren. Neben den alt-bewährten und bekannten Office Produkten stellt O365 mit seinen zahlreichen Möglichkeiten des Active Directory eine echte Erleichterung für die Schul- und IT-Verwaltung dar. Klassen und Zentralkalender können mit Office 365 Kalender Use schnell und und kompliziert angelegt und verwaltet werden und Sharepoint, Lync und Exchange machen die gemeinsame Projektarbeit im Unterricht  zum Kinderspiel. Zahlreiche Apps erlauben den Schülern zusätzlich Kalender, Notizbücher und Outlook von verschiedenen Endgeräten aus abzurufen.

Viele Produkte von Office 365 können Bildungseinrichtungen kostenlos nutzen und darüber hinaus ermöglicht der FWU-Vertrag allgemein- und berufsbildenden Schulen Software zu deutlich reduzierten Preisen zu lizensieren. Des Weiteren können Schüler im Rahmen des Student Advantage Benefit Programm die aktuelle Office Desktop-Version gratis  herunterladen. Seit Dezember 2013 gilt diese Option für alle Bildungseinrichtungen ohne Zusatzkosten, die sämtliche Vollzeitmitarbeiter mit Office 365 ProPlus oder Office Professional lizensiert haben.

Mehr Informationen zu Office 365 für Bildungseinrichtungen, den Bezugsoptionen und den zahlreichen Features finden Sie hier.