Der offizielle Nachfolger des überaus populären mobilen Betriebssystems Windows Mobile 5.0 (ggf. mit MSFP) ist da, und er heißt ... nicht Windows Mobile 5.5 ... nicht Windows Mobile 5.0 Second Edition ... nicht Windows Mobile 5.0 mit 2007 Communications Feature Pack ... sondern schlicht und einfach

Windows Mobile 6

:-)

(Hier ist die offizielle Website, hier die Pressemitteilung, und hier gibt es jede Menge Screenshots :-)

Was ist neu? Version 6 ist keine weltverändernde Revolution, sondern eher ein sehr solides Release, das evolutionär das schon sehr brauchbare 5.0 weiter verbessert und mit diversen neuen Features füttert. Als da wären (z.B.)

  • die Integration von Push Email in alle Builds (mit Telefoniefähigkeit)
  • Windows Live
  • Windows Update
  • Internet Connection Sharing
  • Smart Dial für WM6 Professional (hieß bisher Pocket PC Phone Edition)
  • volles Office Mobile für WM6 Standard (hieß bisher Smartphone)
  • HTML-Emails in Outlook Mobile
  • OOF, Weiterleiten von Meeting Requests, etc. in Outlook Mobile
  • Echtes Round-Trip-Editing in Word und Excel
  • Lesen von IRM-geschützten Dokumenten
  • verbesserter IE Mobile
  • Dateiverschlüsselung auf Speicherkarten
  • Remote Wipe von Speicherkarten

u.v.a.m.

Für den Entwickler interessant ist, dass das Compact Framwork 2.0 SP1 und SQL Server Compact Edition (!) im Geräte-ROM enthalten sind. Außerdem gibt es demnächst ein neues SDK, welches eine Reihe zusätzlicher Tools (u.a. einen Mobilfunknetz-Emulator und einen GPS-Emulator) mitbringt.

Die Kompatibilität zu bestehenden Anwendungen ist sehr gut, lediglich einige Programme mit Zugriff tief ins System (bspw. Backup oder Anruffilter) versagen den Dienst. Ingesamt ist die Stabilität und Benutzbarkeit merklich besser, und ich muss sagen, dass mein HTC Universal durch das Upgrade (interner Build, keine Ahnung, ob es offizielle Upgrades von den diversen Anbietern geben wird) deutlich an Benutzbarkeit gewonnen hat.

Sobald ich von der Embedded World zurück bin, werde ich mich übrigens um ausführlichere Informationen, Webcasts etc. kümmern und diese anbieten.