Na endlich, der Zune mausert sich: seit der Markteinführung der neuen Modelle und dem Softwareupdate für den Zune 30 im November letzten Jahres ist er ja ein richtig guter Mediaplayer geworden, und nun kommt der nächste Schritt, über den schon so manches Mal spekuliert wurde. Der Zune wird zur Spieleplattform. Die kommende Version 3.0 des XNA Game Studio unterstützt die Programmierung von Spielen für die aktuellen Zune-Modelle. Dank der WLAN-Fähigkeiten der Geräte ergeben sich damit bspw. interessante Möglichkeiten für Multiplayer Games. Siehe hier und hier für weitere Informationen.