Der Arbeitskreis “Embedded Systems” beim Branchenverband BITKOM, welcher Ende 2007 gegründet wurde und sich mit Fragen rund um das Thema Embedded Software befasst, hat im November 2008 eine Studie zum Embedded-Sektor in Deutschland vorgestellt, die in seinem Auftrag von PAC und techconsult erstellt wurde durch Befragung einer größeren Anzahl von sowohl Anbietern als auch Anwendern von Embedded-Systemen hierzulande. Auch Microsoft war, als aktives Mitglied in diesem Arbeitskreis, and der Finanzierung der Studie beteiligt. Diese ist hier als PDF-Download erhältlich (4 MB) und zeigt, wie dynamisch dieser Markt sich entwickelt und welches Potential in ihm steckt, aber auch, mit welchen Schwierigkeiten die Akteure zu kämpfen haben – bspw. mit geringer öffentlicher Sichtbarkeit des Themas trotz der Tatsache, dass ohne Embedded-Software heutzutage fast kein elektrisches Gerät funktionieren würde (das komplexer ist als ein Tauchsieder), oder mit einer ungenügenden Anzahl von Hochschulabgängern, die sich mit dem Thema auskennen.