Windows Mobile für Profis

Teil 2 der sechsteiligen Webcastserie “Windows Mobile für Profis” ist jetzt verfügbar, und diesmal haben sich unsere Experten Peter, Patrick und Simon mit dem inoffiziellen SDK für die Sensoren (Beschleunigung, Helligkeit, Stift, Touchpad) in den neuen HTC-Geräten beschäftigt und zeigen, wie man diese in C++ und .NET anprogrammiert, um sie für neue Eingabemöglichkeiten zu nutzen. (Motto: “Geschüttelt, nicht berührt.” ;-)

Hier geht es zum Download.

Der nächste Teil der Serie, ab 26.03. bereitstehend, wird sich mit den Möglichkeiten befassen, coole UI-Elemente jenseits von grauen Buttons mit den Mitteln des Windows-Mobile-API und des Compact Frameworks zu bauen. Stay tuned!