Datums Flowfiltersetzung über NODBC bei Verwendung von Access und Excel

Datums Flowfiltersetzung über NODBC bei Verwendung von Access und Excel

  • Comments 0

Es kommt vor das wir über eine NODBC Verbindung in Access oder Excel eine berechnete Summe benötigen in der Art wie wir diese in NAV über FlowFilter darstellen und einschränken können.

Dies ist in Access und Excel mit unterschiedlichen Methoden möglich.

Nehmen wir als Beispiel die Tabelle Debitor her.

Als Felder nehmen wir:

  1. Nr.
  2. Bewegung (MW)

Befassen wir uns vorerst mal mit Excel:

Wenn Sie über Excel zu MSQuery gehen und die Felder „Nr.“ und Bewegung (MW) für die Tabelle Debitor auswählen dann erhalten Sie das SQL Statement:

SELECT Debitor.Nr_, Debitor."Bewegung (MW)"

FROM Debitor Debitor

Wenn wir aber nun einen Datumsfilter vom 31.07.2007 bis 06.01.2008 für das Flowfield Bewegung(MW) definieren wollen benötigen wir ein Statement das wie folgt aussieht:

SELECT Debitor.Nr_, Debitor."Bewegung (MW)"

FROM Debitor Debitor

WHERE {pred SetFlowFilter, 'Debitor','Datumsfilter','31.07.2007..06.01.2008'}

 Das Filterkriterium für die WHERE Klausel ist wie folgt definiert::

WHERE {Definition für denn Flow Filter mit pred SetFlowFilter, 'Tabellenname',Feldname auf den gefiltert werden soll','Filterkriterium'}

Wenn wir nun das Select Statement für Access betrachten dann verhält sich die Filtersetztung anders als bei Excel da MSQuery nicht vorhanden ist.

Bei Access müssen wir um bei dem oben genannten Beispiel zu bleiben über die Detaillierten Debitorenposten gehen da Access die FlowFilter Setzung von NAV in der Form nicht akzeptiert.

Das bedeutet wir sollten uns hierbei ein anderes Select Statement definieren das wie folgt aussieht:

SELECT DISTINCTROW [Detaillierte Debitorenposten].Debitorennr_, Sum([Detaillierte Debitorenposten].[Betrag (MW)]) AS [Summe von Betrag (MW)]

FROM [Detaillierte Debitorenposten]

WHERE (([Detaillierte Debitorenposten].Buchungsdatum >#7/30/2007# And ([Detaillierte Debitorenposten].Buchungsdatum)<#1/07/2008#))

GROUP BY [Detaillierte Debitorenposten].Debitorennr_;

Um zu diesem Ergebnis zu kommen ist es nötig das Sie die Tabelle Detaillierte Debitorenposten in Access über NODBC verlinken. Danach ist eine neue Auswahlabfrage mit dem oben angeführten Select Beispiel zu erstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Richard Tupy

Microsoft Dynamics Austria

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA

Leave a Comment
  • Please add 5 and 5 and type the answer here:
  • Post