Simple Query: Um SQL Profiler Trace in Tabelleformat zu lesen

Simple Query: Um SQL Profiler Trace in Tabelleformat zu lesen

  • Comments 0

 

Mit der “fn_trace_getttable” SQL System Funktion können Sie SQL Profiler Trace in einem Table-Format exportieren.

 

Beispiel (A):

 

Folgendes Bespiel verwendet diese Funktion mit “SELECT...INTO” Statement und gibt eine Tabelle zurück.

 

USE ‘Datenbank Name’;

GO

SELECT * INTO test_trc

FROM fn_trace_gettable('D:\test\my_test_trace.trc', default);

GO

 

Beispiel (B):

Folgendes Bespiel verwendet diese Funktion mit “SELECT...INTO” Statement und gibt eine Tabelle mit einer IDENTITY Spalte die in eine “test_trc” SQL Tabelle eingespielt werden kann.

 

USE ‘Datenbank Name’;

GO

SELECT IDENTITY(int, 1, 1) AS RowNumber, * INTO test_trc

FROM fn_trace_gettable('D:\test\my_test_trace.trc', default);

GO

 

Attribute der Funktion:

1 Filename: Vollständiger Pfad inklusiv Trace Datei Name.

2. Number of files: Anzahl der Rollover Trace Datei zum lesen. “Default” bedeutet alle Datei.

Leave a Comment
  • Please add 4 and 1 and type the answer here:
  • Post