Tipps & Tricks zum Änderungsprotokoll

Tipps & Tricks zum Änderungsprotokoll

  • Comments 0

Im Microsoft Dynamics NAV Standard können Sie die Tabelle 0 – 2000000006 für das Änderungsprotokoll einrichten, so das dort jegliche direkte Änderungen von Benutzern an Datensätzen protokolliert werden.

 

Häufig gibt es Situationen wo auch Änderungen an Benutzern und deren Rollen protokolliert werden sollen.

 

Für Datenbank-Benutzer kann diese über die Systemtabellen 2000000002 – 2000000005 realisiert werden.

Die Änderungen von Windows Benutzer werden aber in einer anderen Tabelle gehandhabt.

Die Windows-Benutzer Berechtigungen werden allerdings in der Tabelle 2000000053 gespeichert.

 

Da diese Tabelle nicht im Änderungsprotokoll zu finden ist, müssen wir uns diese einblenden.

 

Das können wir mit folgendem Trick erledigen:

 

Beispiel Code:

1.) Öffnen der Form 593’s C/AL code


2.) Bei dem Trigger OnOpenForm() event, ersetzten Sie folgende Zeile:

SETRANGE("Object ID",0,2000000006);

Mit der folgenden:
SETFILTER("Object ID",'%1..%2|%3',0,2000000006,2000000053);


3.) Ähnliches muss bei dem Trigger SetSource() function getan werden:

AllObjWithCaption.SETRANGE("Object ID",0,2000000006);

Mit foglenden ersetzten:
AllObjWithCaption.SETFILTER("Object ID",'%1..%2|%3',0,2000000006,2000000053);

 

4.) Danach speichern und kompilieren.


Nun können Sie die Tabelle Windows Access Control auch im Change log auswählen.

 

These postings are provided "AS IS" with no warranties and confer no rights. You assume all risk for your use.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Röttel

Microsoft Dynamics Germany

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA

 

// Copyright © Microsoft Corporation.  All Rights Reserved.
// This code released under the terms of the
// Microsoft Public License (MS-PL, http://opensource.org/licenses/ms-pl.html.)

Leave a Comment
  • Please add 4 and 7 and type the answer here:
  • Post