Microsoft Dynamics NAV : Online Maps / Bing Maps

Microsoft Dynamics NAV : Online Maps / Bing Maps

  • Comments 2

Die Online-Maps Funktionalität die wir in Microsoft Dynamics NAV verwendet haben hat sich in letzter Zeit in den meisten Ländern verändert. Die MSN-Maps oder Live-Maps wurden auf die neuen Bing Maps migriert.

Das hat zur Folge das die Online-Maps Funktionalität nach der Umstellung auf die Bing-Maps nicht mehr funktioniert. Um die Online-Maps Funktion in NAV auf die Bing-Maps umzustellen mussten die Parameter und die Collection für die Aufrufe nach Bing-Maps umgestellt und verändert werden.

Dieses konnten wir mit relativ einfachen Codeänderungen bewerkstelligen, allerdings mussten einige Objekte angepasst werden. Daher finden Sie hier im Anhang die Objekte im Text Format, so das Sie die Änderungen mit Ihren Objekten mergen können.

Vom Funktionsumfang hat sich prinzipiell nichts verändert. Der einzige Vorteil ist das die Einrichtung nun noch einfacher ist. Mit der neuen Bing-Maps Integration werden keine Default-Links mehr benötigt so wie es in der Standard Version üblich war.

In der neuen Bing-Maps Integration beziehen sich die erstellten Links nun immer auf dem Country/Region Code. Die Bing Website wird nun zusätzlich versuchen die Karte in Ihrer jeweiligen Sprache zu öffnen.

Aktuell ist Bing-Maps noch nicht für alle Länder lokalisiert. Wird Online-Maps in diesen Ländern eingesetzt wird automatisch Englisch als Standard-Anzeigesprache verwendet.

Daher muss eine Sache unbedingt für Länder in denen Bing-Maps nicht in lokalisierter Sprache (Parameter Country Name) verfügbar ist, beachtet werden, dass es evtl. Probleme gibt bei der Suche über Landesgrenzen heraus.

Beispiel: Ihr Benutzer befindet sich in Norwegen und die zu suchende Adresse in Schweden. Die nun erstellte URL beinhaltet den “Country Name” Schweden und dadurch entsteht unter Umständen das Problem das er den Ort nicht finden kann.

Um das zu umgehen müssten Sie den Code dahingehen abändern, dass der Country Code einfach nicht übergeben wird, was wiederum zu einer ungenaueren Trefferquote führen könnte.

Die beste Möglichkeit wäre es einfach ein weiteres Feld in die Tabelle 9 (Country/Regions) mit den Namen ENUName einzufügen. Nun können Sie die Funktionalität der Datenmigration in NAV verwenden und die angefügte XML Dateien importieren. Die XML Datei beinhaltet die Auflistung der Länder und ihrer Englischen Übersetzung.

Wenn Sie die Englische Übersetzungen importieren möchten verwenden Sie bitte nur Code und ENUName in der Datenmigration. Desweiteren müssen Sie noch die Codeunit 801 abändern.

Ersätzen Sie:

IF country.GET(Address[5]) THEN
  Address[5] := country.Name

mit

IF country.GET(Address[5]) THEN
  Address[5] := country.ENUName

Danach sollten die Online-Maps mit Bing-Maps Integration einwandfrei funktionieren.

Ein Danke schön an Jasminka an dieser Stelle.

 

These postings are provided "AS IS" with no warranties and confer no rights. You assume all risk for your use.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Röttel

Microsoft Dynamics Germany

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA

Attachment: OnlineMaps.zip
Leave a Comment
  • Please add 5 and 1 and type the answer here:
  • Post
  • Hallo zusammen

    Beim Verwenden der Objekte stolperte ich darüber das KEINE Adresse korrekt gefunden wurde.

    Nach kurzer Analyse stellte ich fest das in der Codeunit 801 das "," falsch encoded wird und anstelle PLZ Ort - Ort PLZ übergeben wurde.

    2 kleine Änderungen - jetzt funkts! - Kann euch leider nicht sagen ob dies länderspezfisch ist, aber wollte es einfach erwähnen.

    Anmerkung: Auch in NAV 2009 R2 MUSS man diese Objekte einspielen wenn man mit der Online Map arbeiten möchte da auch dort noch immer die Maps Integration beinhaltet ist..

    lg rene

    r.gayer@mbs-training.com

  • Wir haben beim Testen festgestellt, dass es Fehler bei der Adress-Suche gibt, wenn die Adresse Sonderzeichen wie ß,ä,ö,ü oder ähnliches enthält.

    Daraufhin haben wir die Zeichen-Umsetzung in der Funktion URLEncode in Codeunit 801 deaktiviert.

    Funktioniert wunderbar - anscheinend kommt bing auch mit diesen Sonderzeichen im Link klar .....

Page 1 of 1 (2 items)