Granule 2020 (Licence per Database)

Granule 2020 (Licence per Database)

  • Comments 0

Durch den Technology-Wechsel von 2-Tier auf 3-Tier ist es nun nicht mehr so einfach möglich in einer Testumgebung mit mehreren Kundendatenbanken die programmierten Pages zu testen. Denn dafür muss ja die Page mit dem RTC geöffnet werden und der RTC, bzw. NST verwendet dann die auf der Datenbank hochgeladenen Lizenz. In diesem Fall die Kundenlizenz, da die Page gegen diese Lizenz getestet werden sollte.

Wenn nun auf einem SQL Server mehrere Kundendatenbanken parallel laufen, dann haben Sie meistens Probleme dieses korrekt für jeden Kunden mit passender Lizenz zu testen, da die Kundenlizenz meistens nicht das Granule 2020 beinhaltet.

Für die meisten Kunden reicht es ja völlig aus, dass die Lizenz direkt auf dem SQL Server gespeichert wird und nicht in der jeweiligen Datenbank.

Hier gibt es zumindest gute Nachrichten, da nun alle neuen Lizenzen das Granule 2020 (Licence per Database) in den Paketen „Business Essentials“ und „Advanced Management“ kostenlos enthalten sind.

Für weitere Fragen zu dem Lizenzthema bitte ich Sie sich an Ihren SAM oder PAM zu wenden.

These postings are provided "AS IS" with no warranties and confer no rights. You assume all risk for your use.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Röttel

Microsoft Dynamics Germany

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA

Leave a Comment
  • Please add 8 and 2 and type the answer here:
  • Post