Informationen zu Dynamics NAV und E-Bilanz

Informationen zu Dynamics NAV und E-Bilanz

  • Comments 17

Im Rahmen des Steuerbürokratieabbaugesetzes wurde festgelegt, dass Unternehmen Bilanz und GuV künftig auf elektronischem Weg übermitteln müssen.

Für die Übermittlung der Informationen wird aller Voraussicht nach der XBRL-Standard verwendet.
Allerdings können wir momentan noch keine genaue Auskunft geben, welchen Umfang das Update für die sogenannte E-Bilanz haben wird.

Da die elektronische Übertragung der Geschäftsdaten erst für Geschäftsjahre notwendig wird, die nach dem 31.12.2010 beginnen, ist ein Updates nicht vor Ende 2011 zu erwarten. Ein konkreter Termin steht zurzeit noch nicht fest.
Auf Nachfrage bei den Behörden wurde uns mitgeteilt, dass es für Rumpfwirtschaftsjahre Ausnahmeregelungen geben wird. D.h. für ein Geschäftsjahr, das am 01.01.2011 beginnt aber beispielsweise schon am 28.02.11 endet ist noch nicht zwingend die E-Bilanz einzureichen.

These postings are provided "AS IS" with no warranties and confer no rights. You assume all risk for your use. 

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Reeps

Microsoft Dynamics Germany

 

Update 01.12.2011

Seitens der Behörden gibt es offensichtlich Änderungen an den Terminen zu denen die E-Bilanz spätestens abzugeben ist.

Demnach wird derzeit davon ausgegangen, dass die Behörden es nicht beanstanden, wenn die Bilanz für 2012 noch in der bisherigen Form abgegeben wird.

D.h. die erste E-Bilanz wird die für 2013 sein, die in 2014 abzugeben ist.

Richtig ist natürlich, dass Kunden sich bereits deutlich vor Beginn des Buchungszeitraums 2013 mit dem Thema E-Bilanz auseinandersetzen müssen um zum Beispiel Ihren Kontenplan anzupassen und ggf. neue Konten hinzuzufügen damit dann ab 2013 den Anforderungen an den Aufbau der E-Bilanz gerecht zu werden.

Um den Kontenplan zu überprüfen und mit der derzeit aktuellen Taxonomie zu vergleichen, können beispielsweise die sogenannten „Excelvisualisierungen“ verwendet werden, die hier zu finden sind: http://www.esteuer.de/

Wie und mit welchen Mitteln später die Übertragung der Daten aus Dynamics NAV erfolgt wird derzeit noch untersucht. Eine entsprechende Erläuterung wird für den Beginn des kommenden Jahres erwartet.

 

Mit freundlichen Grüßen

Khoi Tran

Microsoft Dynamics Germany

Leave a Comment
  • Please add 5 and 4 and type the answer here:
  • Post
  • habe gerade die 4.1 Taxonomie mal eingelesen. Haben einen Kunden der wegen vieler Vorauszahlungen bereits im Oktober seine Buchungssystematik angepasst haben muss.Gibt es hier Neuigkeiten ?

  • gibt es zu diesem Thema neue Erkenntnisse? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Danke

  • Auch bei uns laufen derzeit bereits Webcasts und Workshops für Kunden.

    Die aktuelle Taxonomie 5.0 mit der beim erten Mal gemeldet werden muss, kann von NAV 2009 derzeit noch nciht eingelesen werden.

    Ich habe dazu einen Call laufen.

    Inwiefern die Abgabe einer HGB Bilanz mit Überleitungsrechnung unterstützt werden kann ist unklar, da das XBRL WErkzeug das Einfügen von Zeilen nicht unterstützt. Ebenso müssen Texte derzeit "navisionlike" zeilenweise eingegeben werden. Hier wird man bei den Partnern wohl auf weinen Texteditor zurückgrifen müssen, wenn man den Kunden nciht zumuten möchte, den Lagebericht zeilenweise zu übertragen.

    Ich habe Microsoft angeboten, an einem runden Tisch die Entwicklung des Werkzeugs zu unterstützen. Bisher kam dazu keine Rüclmeldung.

    Da die Buchungsmatrixen bei vielen Kunden umgestellt werden müssen und die erste Buchung am 1.1.13 sitzen muss, sollten die Kunden vor der Sommerpause 2012 konzeptionell fertig sein und nach der Sommerpause ihre Werteflüssen prüfen. Bei Bedarf kann dann noch nachjustiert werden.

    Wer glaubt, bis 2013 für die Umstellung Zeit zu haben ist nach meiner Ansicht auf dem Holzweg.

    Kontaktaufnahme zum Erfahrungsaustausch gerne über xing

  • "D.h. die erste E-Bilanz wird die für 2013 sein, die in 2014 abzugeben ist."

    das ist m.E. ein absoluter Trugschluss! Dass die Steuerverwaltung erstmal nicht offensichtlich schädlich tätig wird wenn man keine E-Bilanz übergibt, ändert nichts an der Verpflichtung zur Abgabe der E-Bilanz für Wirtschaftsjahre ab 2012. Da die Übertragungen in der Pilotphase laut KONSENS "erfolgreich" waren, wird es keine weitere Verschiebung geben. Inwiefern die Daten in der Pilotphase übergeben wurden kann man sich auch denken, das ist der FInanzverwaltung aber relativ egal.

    Abgesehen davon, dass ein ERIC Client wohl nicht zur Verfügung steht, bleibt einem nichts anderes übrig, als die Daten in Rohfassung in ein externes Tool zu überführen. Ob man das dann mit XBRL macht (wenn die Taxonomie eingelesen werden kann) oder die Rohdaten als ASCII in ein vernünftiges Tool überführt wird die Praxis zeigen. Jedenfalls haben wir Kunden, die das GJ 2012 definitiv elektronisch melden wollen und werden, ob über einen eigenen Steuerbilanz-Buchungskreis in NAV oder über DATEV / Audicon wird sich zeigen.

    Ich schließe mich Herrn Zorn an, Aussitzen wird nichts bringen, ausser Ärger mit Kunden und der Finanzverwaltung. Gerne ebenfalls Kontaktaufnahme über XING

  • Vielen Dank für das konstruktive Feedback.

    Ich habe Ihre Kommentare 1:1 an das Produktmanagement weitergeleitet.

    Sebastian Röttel

  • Gibt es hierzu schon Neuigkeiten?

  • Wird es seitens Microsoft vordefinierte Taxonomien geben, die man dann direkt mit Fibu verbinden kann? Die 2. Frage ist wann, denn die Zeit brennt und eine Eigenentwicklung könnte man sich dann sparen!

    Danke und Grüße

    Martin Birkhold

  • Wir arbeiten derzeit noch an einer Strategie und beleuchten verschiedene Lösungsmöglichkeiten. Sobald die Entscheidung gefällt worden ist wird eine offizielle Kommunikation auf Partner Source veröffentlicht. Wir bitten Sie deshalb noch um ein wenig Geduld.

    Wenn es aber nur darum geht die aktuelle XBRL-Taxonomie 5.0 in NAV 2009 zu importieren, dann sollten Sie zum Einen die Korrektur aus KB 2499932 und danach die Korrektur aus KB 2668392 implementieren.

    Anbei die Links zu den KB Artikeln:

    KB 2499932 - Labels and presentations in XBRL taxonomies are not imported as expected in Microsoft Dynamics NAV 2009: support.microsoft.com/.../2499932

    KB 2668392 - Nach dem Importieren einer XBRL-Taxonomie-Datei in Microsoft Dynamics NAV 2009 mit Hotfix 2499932 angewendet, wird keine Zeile importiert: support.microsoft.com/.../2668392

    Mit freundlichen Grüßen

    Khoi Tran

    Microsoft Dynamics Germany

  • Wann gibt es Neues - andere Anbieter - kleinere und größere - habe dies schon implementiert!!!

  • Wann gibt es hierzu weitere Informationen? Wann kann Navision die E-Bilanz? (Unser Steuerbearter sagte uns, in DATEV könne er das schon ...)

  • Kann man denn nicht wenigestens einen Zeithorizont darstellen? Mir rennen die Kunden hier langsam die Tür ein und sind massiv unzufrieden mit dem Handling dieses Themas seitens Microsoft.

    Mit dem Einlesen der Taxonomie ist es doch nicht getan, die Daten müssen doch auch irgendwie übertragen werden. Ich brauche für Kunden mit abweichendem Geschäftsjahr definitiv eine Lösung und das bitte nicht erst Ende 2013!

  • Es gibt jetzt eine Stellungnahme vom Dynamics Partner Kommunikations-Team vom 2. Oktober 2012 um 19:05, Betreff: E-Bilanz in Microsoft Dynamics NAV

    Darin u.a. Hinweis auf ein FAQ-Dokument, dass kommende Woche erscheinen soll.

  • Ist es Möglich die aktuelle Taxonomie 5.1 in NAV 2009 SP1 einzulesen?

    Die u.g. Hotfixe sind implementiert. Leider wird die aktuelle Taxonomie trotzdem nicht richtig dargestellt?

  • Es gibt eine interne und nicht offizielle Version der Codeunit 422 mit der die Taxonomie (Version 5.1) in Dynamics NAV 2009 SP1/R2 eingelesen werden kann. Die Darstellung der eingelesenen Zeilen sieht zunächst gut aus.

    Allerdings wurde diese interne Version der Codeunit 422 noch nicht explizit auf die DE E-Bilanz Taxonomie zugeschnitten. Tatsächlich ist die Darstellung der eingelesenen Zeilen der Stammdaten- und der Kerntaxonomie nicht identisch mit der Darstellung aus der Excel-Visualisierung, wie sie auf dem oben angegeben Link (http://www.esteuer.de/) zu finden ist.

  • Hallo,

    ich wollte mal nachhören, wie hier der aktuelle Stand bei Microsoft zum Thema E-Bilanz ist?

    Viele Grüße

    Marion Narawitz

Page 1 of 2 (17 items) 12