Elster: Anzeigename (Friendly Name) in den Unternehmenszertifikaten lauten signaturekey / encryptionkey

Elster: Anzeigename (Friendly Name) in den Unternehmenszertifikaten lauten signaturekey / encryptionkey

  • Comments 2

Falls Sie ein neues Unternehmenszertifikat (Persönliches Zertifikat) vom Finanzamt für die Elsterübermittlung erhalten haben und der Anzeigename (Friendly Name) nicht wie gewohnt "CN=***" lautet sondern signaturekey und encryptionkey, dann können Sie den Anzeigenamen wie folgt mit dem Internet Explorer manuell ändern:

1. Öffnen Sie den Internet Explorer

2. Öffnen Sie Internet Optionen (Internet Options), gehen in den Reiter Inhalt (Content) und klicken Sie auf Zertifikate (Certificates)

3. In Zertifikate (Certificate) klicken Sie auf Eigenschaften Bearbeiten (Edit Properties):


 

4. In den Zertifikatseigenschaften (Certificate Properties) können Sie nun den Anzeigenamen (Friendly name) füllen (falls hier signaturekey oder encryptionkey steht, diesen Wert einfach überschreiben).

5. Verwenden Sie am einfachsten den "CN=***" Wert, welcher bereits in der NAV Zertifikatstabelle 11014 hinterlegt ist für beide Zertifikate (signaturekey und encryptionkey).

6. Falls hier der Anzeigename zu lang sein sollte, dann kürzen Sie ihn einfach ab und kopieren den gekürzten Namen wieder zurück in das Feld Zertifikatsverweis in der NAV Zertifikatstabelle 11014.

7. Wenn Sie keinen "CN=***" Wert zur Verfügung haben, dann erstellen Sie einfach einen neuen (erfundenen) Wert. Bitte halten Sie das Format ein -> Beispiel: CN=1002314996,2.5.4.5=#130b3130303233323569393541

 

Nun können Sie die neuen Zertifikate für die Elsterübermittlung mit NAV wieder wie gewohnt verwenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Khoi Tran

Microsoft Dynamics Germany
Microsoft Customer Service und Support (CSS) EMEA

Leave a Comment
  • Please add 5 and 7 and type the answer here:
  • Post
  • Danke fuer den Blog Post. Ein Kollege hatte mich darauf aufmerksam gemacht weil er Probleme mit der Beschreibung hatte. In der Tat sollte man Punkt 3 vielleicht ueberarbeiten oder streichen. Man muss nicht erst ein bestimmtes Attribut auswaehlen um die Eigenschaften bearbeiten zu koennen. Genau genommen kann es sogar sein, dass das Friendly Name Attribut gar nicht aufgelistet wird weil es noch nicht gefuellt ist.

    Viel mehr wechselt man ueber "Edit Properties" einfach in den Editier Modus fuer das Zertifikat (nicht fuer das einzelne Attribut). Hier kann man z.B. den Friendly Name eintragen. Steht hier erstmal was drin, wird Friendly Name auch als Attribut gelistet.

  • Hallo Herr Büdinger,

    vielen Dank für den Hinweis. Ich hatte bis jetzt nur Fälle gehabt, in denen der Anzeigename signaturekey oder encryptionkey in den jeweiligen Zertifikaten lautet. Aber Sie haben Recht, das Attribut Anzeigename braucht nicht extra ausgewählt werden. Ich habe nun Punkt 3 sowie Punkt 4 angepasst.

    Viele Grüße

    Khoi Tran

Page 1 of 1 (2 items)