Dei Veröffentlichung von SQL Azure schlägt – erfreulicherweise – hohe Wellen. Anfragen häufen sich, wie denn nun mit Tokens, die Voraussetzung für die Nutzung von SQL Azure sind, verfahren wird.

Zach Skyles, Technical Evangelist bei Microsoft, hat die Antworten auf diese Fragen in seinem Blog-Eintrag sehr schön zusammengefasst.

Ich erspare mir nun, diesen Eintrag 1:1 zu übersetzen, möchte aber doch die wichtigsten Infos hier auch noch zusammenfassen:

  • Innerhalb der nächsten zwei Wochen erhält jeder (!), der sich bereits um einen SQL Azure Invitation Code beworben hat, eine E-Mail mit dem Token.
  • Danach erhält jeder neue Bewerber innerhalb 1 oder 2 Tagen seine Token.
  • Die Token-Verwaltung für Windows Azure und SQL Azure wird zusammengeführt.
  • Entwickler, die sich für die bisherigen SQL Data Services registriert hatten, sollten sich asap für das SQL Azure CTP registrieren, um ihre Token zu erhalten.

Ich werde in den nächsten Tagen noch weitere Informationen zum SQL Azure CTP veröffentlichen.

Weitere Informationen