Letzte Woche auf der MIX wurde ein lang ersehntes Feature von SQL Azure angekündigt. Besser gesagt: eine entscheidende Verbesserung eines bestehenden Features:

SQL Azure mit 50GB Datenbanken

Mit dem Service Update im Juni, wird eine weitere Größenoption von 50GB möglich. Endlich!!! – ich weiß gar nicht, wie oft ich nach einer zusätzlichen Option gefragt wurde.

Weitere Neuerungen, die angekündigt wurden, sind:

  • Unterstützung von “Multiple Active Row Sets”
  • Untersützung für “Spacial Data”
  • SQL Azure Labs

Details zu diesen Ankündigungen auf dem SQL Azure Team Blog.

Weitere Informationen

clip_image001clip_image002clip_image003clip_image004