Auf Channel 9 gibt es ein neues Video, in dem Ryan Dunn unseren “Cloud Guru” Steve Marx, seines Zeichens Technical Strategist zum Thema Windows Azure Appliance interviewt.

Hier die wichtigsten Punkte, die Steve in seinen Ausführungen anspricht:

  • Windows Azure Appliance ist Microsofts Antwort auf den Wunsch vieler Kunden und Partner, eigene Clouds auf Basis der Windows Azure Platform zu betreiben.
  • Windows Azure Appliance erlaubt also den Aufbau sogenannter Private Clouds.
  • Windows Azure Appliance kann von Unternehmen selbst oder von Service-Providern betrieben werden.
  • Windows Azure Appliance ist eine Kombination spezieller Hardware und den zwei Azure Elementen Windows Azure und SQL Azure. Die Hardware wird von drei Partnern – Dell, HP, Fujitsu – bereitgestellt.
  • Alle Funktionen, die in der Windows Azure Public Cloud enthalten sein, werden auch in der Windows Azure Appliance verfügbar sein. Es wird problemlos möglich sein, Anwendungen und Services zwischen der Azure Public Cloud und der Azure Appliance zu verschieben.
  • Für den Entwickler macht es demnach keinen Unterschied, für welches Azure Ziel (Public Cloud oder Azure) er entwickelt. Das Programmiermodell ist identisch.

Die Windows Azure Appliance ist demnach “Azure in a Box”.

Weitere Informationen