Microsoft hat gestern die Akquise des Cloud Monitoring Spezialisten MetricsHub bekannt gegeben. Die Technologie von MetricsHub ermöglicht die Automatisierung der Performanceoptimierung von Cloud Services. Diese können so effizienter und zu geringeren Kosten betrieben werden.

Skalierung von Cloud Services ist ein zentraler Aspekt im Betrieb von Cloud basierten Systemen. Die Entscheidung, ob eine Skalierung erforderlich ist, kann von vielen verschiedenen Messgrößen abhängen. Die Erfassung dieser Messgrößen und die automatisierte Reaktion kann ein komplexes Unterfangen sein. Hier kann die Technologie von MetricsHub helfen: diese überwacht Cloud Services und stößt entsprechende Maßnahmen zu Skalierung an.

Das Active Cloud Monitoring Angebot von MetricsHub steht ab sofort über den Windows Azure Store zur Verfügung. Während der Pre-Release-Phase ist der Dienst kostenlos.

Weitere Informationen