Ein klein wenig verspätet, aber dennoch der folgende Hinweis: Projekt Siena ist seit letzter Woche im Windows Store verfügbar. Nutzer, die bereits Beta1 installiert hatten, sollten das Update durch Windows automatisch eingespielt bekommen. Darin enthalten sind einige recht interessante Neuerungen:

Überarbeitetes App Menü

In diesem Menü können die Funktionen noch etwas gezielter ausgewählt werden. Darüber hinaus wurden ein paar interessante neue Funktionen eingeführt. So ist es jetzt über Insert Pictures möglich die Bilder eines gesamten Verzeichnisses (welches in der Pictures-Library liegen muss!) in eine App zu importieren. Darüber hinaus ist jetzt ein leichterer Zugriff auf Collections und eingebettete Medien möglich.

SNAGHTML550c2eb

Neue Datenquellen

Neben den bisher zugreifbaren Datenquellen sind jetzt einige interessante hinzugekommen:

  • Bing Search
  • Bing Translator
  • Facebook
  • Yammer

Die RESTful Services können jetzt dynamische Daten (also solche, die zur Laufzeit der App aktualisiert werden können) eingebunden werden. Die Daten können dabei auch über die REST-Schnittstelle geschrieben werden.

SNAGHTML552e8f7

fx-Funktion

Für alle, die sich die Funktionen für Visuals nicht so leicht merken können, ist die fx-Funktion Gold wert. Darüber sind die verfügbaren Funktionen mit einer Kurzdokumentation einsehbar.

SNAGHTML555a7ba

Weitere Informationen