Penguin Mark: Atemberaubend schnelles Weihnachtsvergnügen

IEBlog Deutsch

Blog des Internet Explorer-Entwicklerteams

Penguin Mark: Atemberaubend schnelles Weihnachtsvergnügen

  • Comments 0

Wir können die Weihnachtszeit nicht verstreichen lassen, ohne Ihnen eine weitere HTML5-Demo vorzustellen, die das Beste aus Ihrer PC-Hardware und den neuen Touch-Funktionen von Windows 8 herausholt.

Sehen Sie sich Penguin Mark an und genießen Sie ein wenig Weihnachtsvergnügen mit voller Hardwarebeschleunigung. Diese Demo vereint hardwarebeschleunigte HTML5-Funktionen wie Canvas, CSS3-Animationen und -Übergänge, Audio, WOFF, leistungsstarke APIs und vieles mehr. Schalten Sie auf jeden Fall den Sound ein. Je schneller Ihr Browser, desto höher das Penguin Mark-Ergebnis.

Klicken Sie hier und testen Sie die Festtagsstimmung Ihres Browsers mit Penguin Mark - Screenshot von Penguin Mark Klicken Sie hier und testen Sie die Festtagsstimmung Ihres Browsers mit Penguin Mark

Mit Windows 8 erhalten Sie einen neuen, schnellen und flüssigen Browser, der perfekt für die Fingereingabe geeignet ist. IE10 unterstützt eine Vielzahl von Entwicklerfunktionen, einschließlich neuer Fingereingabe-APIs, Leistung, HTML5, CSS3, JavaScript und viele mehr. Wir sind fasziniert davon, wie Entwickler HTML5 einsetzen, und freuen uns, Teil dieser Entwicklung zu sein.

Vielen Dank!

Ihre Teilnahme und Ihr Feedback sind entscheidend für die Entwicklung von IE. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die mit Windows 8 im Web surfen, IE9 verwenden oder IE10 Preview für Windows 7 installiert haben, an den Tests teilnehmen und mit ihrem Feedback dem IE-Team bei der Entwicklung helfen. Außerdem möchten wir den Benutzern und Gruppen danken, die sich für erfolgreiche Standards einsetzen – der großen Community der Webentwickler und begeisterter Kunden, die das Internet voran bringen möchten.

Das gesamte IE-Team wünscht Ihnen ein frohes, hardwarebeschleunigtes Fest und freut sich auf das neue, spannende Jahr und auf weitere Erfolge im Web in 2013.

– Rob Mauceri, Group Program Manager, Internet Explorer