IE11: Der beste Webbrowser für moderne Touchgeräte

IEBlog Deutsch

Blog des Internet Explorer-Entwicklerteams

IE11: Der beste Webbrowser für moderne Touchgeräte

  • Comments 0

Mit der heutigen Veröffentlichung von Windows 8.1 Preview steht auch Internet Explorer 11 (IE11) Preview bereit. Mit dem schnellen, flüssigen und perfekt für die Fingereingabe geeigneten IE11 erleben Sie das Web auf sämtlichen Windows-Geräten und Bildschirmgrößen auf vollkommen neue Art – Websites und Apps greifen nahtlos ineinander. IE11 verbessert die Bedienung per Fingereingabe, sorgt für kürzere Seitenladezeiten, eignet sich für sämtliche Windows-Geräte und enthält die komplett neu gestalteten F12-Entwicklertools.

Levitation-Demo – Hardwarebeschleunigtes HTML5 mit Fingereingabe wird in IE11 schneller ausgeführt
Levitation-Demo – Hardwarebeschleunigtes HTML5 mit Fingereingabe wird in IE11 schneller ausgeführt

Leistung ist für alle Webanwender wichtig. Die Leistung bemisst sich am Ansprechverhalten von Browsern und Geräten, besonders bei der Fingereingabe. Auf modernen Geräten ist die Fingereingabe die neue Geschwindigkeit. IE ist schnell, reaktionsfreudig und akkuschonend, besonders bei der Fingereingabe.

Surfen ohne Grenzen

IE11 arbeitet schnell und flüssig, mit so vielen Registerkarten wie Sie möchten. Websites und Windows Store-Apps lassen sich nebeneinander andocken und gleichzeitig verwenden. Bei IE11 stehen die Websites im Mittelpunkt – mit der besten Webleistung auf sämtlichen Windows-Geräten und Bildschirmgrößen – ganz gleich, ob per Fingereingabe oder mit Maus und Tastatur.

Browsen mit nebeneinander angedockten Websites ist in IE unter Windows 8.1 ganz einfach und funktioniert automatisch – Video ansehen
Browsen mit nebeneinander angedockten Websites ist in IE unter Windows 8.1 ganz einfach und funktioniert automatisch – Video ansehen

Automatische Erkennung von Telefonnummern auf Webseiten und Anruf durch Tippen, hier mit Skype – Video ansehen
Automatische Erkennung von Telefonnummern auf Webseiten und Anruf durch Tippen, hier mit Skype. Video ansehen

IE11 unterstützt mithilfe der Synchronisierung über die Cloud mit SkyDrive sogar geräteübergreifendes Surfen im Web – geöffnete Registerkarten stehen so auf all Ihren Windows-Geräten zur Verfügung. Beim Wechsel zwischen Windows-Geräten sind geöffnete Registerkarten, Favoriten, der Verlauf sowie Benutzernamen und Kennwörter stets auf dem neuesten Stand und sofort verfügbar.

Optimiert für die Fingereingabe

Die Leistung bei der Fingereingabe steht weiterhin im Mittelpunkt – wir bauen hier auf das in IE10 Erreichte auf. Verbesserungen, die Sie in IE11 unter Windows 8.1 bemerken werden:

Überragendes Browseransprechverhalten und überragende Akkulaufzeit auf Windows-Geräten: Da IE11 Gesten wie Verschieben, Zoomen und Streifen mithilfe des GPU verarbeitet, reagiert der Browser unmittelbar auf Fingereingaben. Dank der an den GPU ausgelagerten Bilddecodierung verlängert sich die Akkulaufzeit und der CPU kann dynamische Seiteninhalte verarbeiten. IE11 sorgt für schnelleres Surfen, indem Aufgaben nach Priorität ausgeführt und Inhalte bereits vorab im Hintergrund abgerufen werden.

Für die Fingereingabe optimierte Adressleiste: Rufen Sie häufig verwendete Websites rasch auf – stets aktuell und mit dem Stand auf anderen Geräten. Gewünschte Inhalte finden Sie jetzt schneller, da Websites vorgeschlagen werden, einschließlich Vorschlägen für bestimmte Websiteabschnitte, die Bing-Suche und Windows Store-Apps. Sie erhalten sogar Wetterberichte und Aktienkurse direkt über die Adressleiste.

So viele Registerkarten wie Sie möchten: Bis zu 100 Registerkarten pro Fenster, die unabhängig aktiviert werden, um Speicher und Akkuleistung zu sparen, und schnellerer Wechsel zwischen Registerkarten, die nur eingeblendet werden, wenn Sie sie benötigen. Anhand Ihres Feedbacks haben wir in IE11 eine Funktion hinzugefügt, mit der sich die Registerkarten und die Adressleiste dauerhaft anzeigen lassen, damit Sie schneller mit der Maus oder dem Finger auf diese zugreifen können.

Ansprechendere, für die Fingereingabe optimierte Favoriten: Volle Unterstützung für Favoriten-Websites mit Ordnern und individuellen Kachelbildern, die stets mit dem Desktop und all Ihren Windows 8.1-PCs synchronisiert werden.

Für die Fingereingabe entwickelte Navigation: Dank der für die Fingereingabe optimierten Navigation können Sie mit Streifgesten unmittelbar Seiten vor- und zurückblättern. Das Anzeigen von Menüs, wenn Sie den Finger über diese bewegen, sorgt für ein komfortableres Web.

Ihre Websites im Mittelpunkt: Der wichtigste Bildschirmbereich ist Ihren Websites vorbehalten. Die einzelnen, einheitlichen Bedienelemente mit Registerkarten und Adressleiste am unteren Rand sorgen für schnellen Zugriff und einfache Bedienung per Fingereingabe.

Für Websites und Apps der nächsten Generation

Wir haben das Browsermodul von IE11 für bestehende Websites optimiert, sodass Inhalte schnell heruntergeladen und angezeigt werden und die Fingereingabe stets flüssig funktioniert. Entwickler können dank professionellem Webvideo sowie superschnellen 2D- und 3D-Webtechnologien Websites der nächsten Generation erstellen, die das Beste aus der zugrunde liegenden Hardware herausholen. IE11 unterstützt vorhandene Standards und Kompatibilitäten. Neue Entwicklertools ermöglichen Webentwicklern das Erstellen von Hochleistungswebsites auf Windows-Geräten.

Link zur Lawn Mark-Demo – Hochleistungs-HTML5 für Websites und Apps der nächsten Generation
Lawn Mark-Demo – Hochleistungs-HTML5 für Websites und Apps der nächsten Generation Video ansehen

Einige der Schlüsselfunktionen, dank derer Windows 8.1 die beste Plattform für vorhandene Websites bietet und zugleich neue 3D-, Gaming- und Medienfunktionen ermöglicht:

Erstellen von Livekacheln für Websites auf der Startseite von Windows 8.1. Mit Windows 8.1 erwachen Ihre angehefteten Websites zum Leben, indem diese Daten von der Website abrufen.

Einfachere moderne Webentwicklung. IE11 unterstützt die neuesten Standards und Frameworks, die von Webentwicklern eingesetzt werden. Die brandneuen F12-Tools in IE ermöglichen das iterative, visuelle Debuggen und Verfeinern von Websites. Modern.ie ermöglicht das browserübergreifende Testen, ganz gleich mit welcher Anwendung Sie entwickeln.

Hardwarebeschleunigte 3D-Webgrafiken. Interoperable WebGL-Funktionen können auf allen Geräten ausgeführt werden und nutzen die GPU-Beschleunigung. IE11 scannt unsichere WebGL-Inhalte und verwendet einen softwarebasierten Renderer, um den GPU zu unterstützen. Unter Windows sind Fehlfunktionen von Grafikuntersystemen nicht kritisch und WebGL wird weiterhin ausgeführt. Mit IE11 können 3D-Funktionen die Geräteausrichtung erfassen und schaffen somit neue Interaktionsmöglichkeiten für Webinhalte.

Vorhandene Websites funktionieren weiterhin – aber besser: IE11 ist mit vorhandenen Websites kompatibel, die in IE schneller ausgeführt und besser dargestellt werden. Selbstverständlich werden auch Sites und Apps in Intranets, die die Kompatibilitätsansicht unterstützen, weiterhin ausgeführt.

Professionelle Videofunktionen im Web. IE11 unterstützt pluginfreies HTML5-Video mit den neuesten Standards für Untertitel, Streaming, das sich an die verfügbare Netzwerkbandbreite anpasst, und Rechtemanagement – so können Sie stets professionelle Videoinhalte anbieten. Das stromsparende Videostreaming in Windows 8.1 sorgt für eine längere Akkulaufzeit beim Ansehen von Webvideos. Wenn Sie die Windows 8.1 Release Preview installieren, können Sie Netflix besuchen und sich dort Ihre Lieblingsfilme und Serien mit HTML5 ansehen, ohne Plugins installieren zu müssen.

Erstellen von Windows-Apps, die Webinhalte der Spitzenklasse bereitstellen. Betten Sie Live-Websites in Ihre Windows-Apps ein. Nutzen Sie hierbei die Hardwarebeschleunigung, um Web- und App-Inhalte zusammenzuführen und für eine flüssige Bedienung per Fingereingabe zu sorgen.

Optimale Webfunktionen mit Apps und Websites

IE11 und Windows 8.1 ermöglichen Entwicklern und Endanwendern auf allen Windows-PCs, das Beste beider Welten zu nutzen – fantastische, für Windows-Geräte optimierte Anwendungen der nächsten Generation und erstklassige Websites gemeinsam mit Apps. Weitere Beispiele finden Sie auf der IE Test Drive-Website.

Installieren Sie die Windows 8.1 Preview aus dem Windows Store, um IE11 zu testen. Eine vollständige Liste der neuen Funktionen für Entwickler finden Sie hier im IE11-Entwicklerhandbuch. Wir freuen uns auf Ihr Feedback bei Connect und den weiteren Austausch mit der Entwickler-Community.

– Dean Hachamovitch, Corporate Vice President, Internet Explorer