Updates am Internet Explorer Testing Center

IEBlog Deutsch

Blog des Internet Explorer-Entwicklerteams

Updates am Internet Explorer Testing Center

  • Comments 0

Mit der Veröffentlichung der Internet Explorer 11 Preview im Rahmen der Windows 8.1 Preview haben wir das IE Testing Center aktualisiert und neue Standardtestfälle für IE11 hinzugefügt, um für eine bessere Browser-Interoperabilität zu sorgen. Webentwickler arbeiten für unterschiedliche Browser und Geräte und möchten dabei identisches Markup einsetzen. Eindeutige Tests der von den Browsern unterstützten Standards sorgen in der Webcommunity und bei Browserherstellern für Transparenz und Vollständigkeit und so für mehr Interoperabilität im Web.

1.199 neue Testfälle für Standardisierungsorganisationen bereitgestellt

Im IE Testing Center haben wir weitere 1.199 Testfälle bereitgestellt, unter anderen in den Bereichen Web Crypto, PreFetch, High Resolution Timers, Navigation Timing 2, Performance Timeline, Canvas, JavaScript, Media Source Extensions, Pointer Events, Page Show und Page Hide, DOM4 Mutation-Observer, Document.all, WebIDL Binding und Flexbox. Die von uns bereitgestellten 570 Testfälle für JavaScript unterstützen die Entwurfsspezifikation von ES6 (Ecma International ECMAScript Sixth Edition) ebenso wie den JavaScript-Standard ECMA-402 Internationalization.

Diese neuen Testfälle haben wir auf den vorgesehenen Wegen zur Prüfung, für Feedback und Aufnahme in die offiziellen Testsuites bei den Standardisierungsorganisationen eingereicht.

Neben der internen Entwicklung von Testfällen beteiligen wir uns auch an öffentlichen W3C-Veranstaltungen (Test The Web Forward). Mit der Entwickler-Community und anderen Browserherstellern arbeiten wir auf diesen Veranstaltungen gemeinsam an Testfällen, um die W3C-Vorschläge voran zu bringen. Die von Microsoft gesponserte Veranstaltung im vergangenen April fand in unseren Büros in Seattle statt. Gemeinsam ist es uns an nur einem Tag gelungen, 514 neue Tests bereitzustellen.

Feedback zu den Testfällen

Wie immer freuen wir uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit den Standardisierungsorganisationen und deren Mitgliedern, um mithilfe von Standard für ein besseres Web zu sorgen.

Jede Standardisierungsorganisation hat Wege zum Einbringen von Feedback. Die geeignete Arbeitsgruppe für W3C-Testfälle finden Sie auf der W3C-Mailingliste. Stellen Sie Ihr Feedback zu JavaScript-Testfällen in die ECMAScript Bug-Datenbank ein.

Andere Browserhersteller ermuntern wir ausdrücklich, das W3C bei der Fertigstellung der HTML5-Spezifikationen durch die Bereitstellung zusätzlicher Tests an die offizielle HTML5 Testing Task Force zu unterstützen.

Vielen Dank

Matt Gradwohl & Rajkumar Mohanram
Internet Explorer Test Manager

Dinesh Chandani
JavaScript Test Manager