BrowserSwarm – testen Sie Ihr nächstes JavaScript-Projekt schneller

IEBlog Deutsch

Blog des Internet Explorer-Entwicklerteams

BrowserSwarm – testen Sie Ihr nächstes JavaScript-Projekt schneller

  • Comments 0

Heute veröffentlichen wir gemeinsam mit appendTo und Sauce Labs das Open-Source-Tool BrowserSwarm, mit dem Webentwickler das Testen von JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken geräte- und browserübergreifend automatisieren können. Hochwertige Frameworks sind die Grundlage des modernen Webs. Framework-Entwickler verfügen jedoch oftmals nicht über Ressourcen für browserübergreifende Tests. BrowserSwarm hilft Entwicklern beim Erstellen herausragender interoperabler Frameworks. Das Projekt ergänzt modern.IE, mit dem Entwickler eine Reihe kostenloser Tools und Ressourcen zum Entwurf von Websites für alle modernen Browser erhalten.

Ihr BrowserSwarm-Konto können Sie hier in wenigen Minuten einrichten.

BrowserSwarm: Aussagekräftige Testergebnisse im Handumdrehen

BrowserSwarm ist direkt mit dem Coderepository Ihres Teams auf GitHub verknüpft und führt mithilfe der Sauce Labs-Cloud automatisch Unit Tests mithilfe von QUnit durch. Ein übersichtlicher Bericht informiert über erfolgreiche und fehlgeschlagene Testfälle. So haben Sie sofort im Blick, wo Verbesserungen notwendig sind.

BrowserSwarm erstellt die Testergebnisse anhand führender Frameworks und Bibliotheken wie „prototype.js“ und „Modernizr“. Sie erhalten eine allgemeine Erfolgsquote für sämtlicher Browser und Geräte sowie individuelle Testerfolgsquoten für die wichtigsten Browser.

Hier ein aktuelles Beispiel für „underscore.js“:

BrowserSwarm-Beispieltestergebnis für „underscore.js“

BrowserSwarm-Beispieltestergebnis für „underscore.js“

Individuelle Jobberichte werden nur für fehlgeschlagene Testfälle angezeigt, damit Sie Verbesserungen unmittelbar in Angriff nehmen können. Wenn Sie mit der Ausführung von Unit Tests in QUnit vertraut sind, können Sie sich jederzeit das gesamte Testergebnis ansehen.

Ausführlicher BrowserSwarm-Fehlerbericht (Beispiel)

Ausführlicher BrowserSwarm-Fehlerbericht (Beispiel)

Beitrag der Community für bessere BrowserSwarm-Tests

BrowserSwarm wird dank der Beiträge aus der Community zu diesem Open-Source-Projekt immer leistungsfähiger. Im Folgenden einige Möglichkeiten, mit denen Sie BrowserSwarm unterstützen können:

  • Weitere Projekte – fügen Sie hier Ihr Projekt zu BrowserSwarm hinzu.
  • Weitere Testfälle – fügen Sie neue Unit Test-Frameworks oder Testfälle hinzu.
  • Mehr Speichermöglichkeiten für Ihren Code – wir haben BrowserSwarm mit GitHub verknüpft. Sie können jedoch auch Ihr eigenes Repository nutzen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Ideen zur Verbesserung von BrowserSwarm.

Unser Beitrag zum Web – Interoperabilität, Tools und Ressourcen

Bei BrowserSwarm handelt es sich um eine Open-Source-Partnerschaft. Damit setzen wir unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Community fort und sorgen für ein besseres Web. Über 90 Microsoft-Mitarbeiter beteiligen sich an 63 W3C-Arbeitsgruppen. Außerdem haben wir unzählige Testfälle und Hunderte wichtiger Referenzdokumente bei WebPlatform.org veröffentlicht. Mit den neuen F12-Entwicklungstools in IE11, kostenlosen Scan-Tools für Websites bei modern.ie und kostenlosen virtuellen Maschinen unterstützen wir weiterhin Tausende Entwickler, die eine völlig neue Generation von Websites und Webanwendungen schaffen.

Sandeep Singhal
Group Program Manager, Internet Explorer

Fragen? Vorschläge? Wenden Sie sich an @IEDevChat.