Der erste Kurs zum Thema „Windows Azure Mobile Services“ ist nun in der Microsoft Virtual Academy verfügbar:
https://www.microsoftvirtualacademy.com/tracks/windows-azure-mobile-services

Mobile Services stellen mobilen Anwendungen häufig benötigte Backend-Dienste über die Cloud zur Verfügung. Mobile Clients können Daten in der Cloud speichern und Benutzer authentifizieren. Außerdem kann den Benutzern personalisiert Zugriff auf die gespeicherten Daten gewährt werden und Push Notifications versendet werden. Erhalten Sie in diesem Modul einen Überblick über die Mobile Services und wie diese sich in Windows Azure einfügen.

Was ist die Microsoft Virtual Academy?

Microsoft Virtual Academy – Die MVA ist eine vollständig cloudbasierte Lernumgebung, deren Schwerpunkt auf Microsoft-Cloudtechnologien liegt. Sie können auf eine Vielzahl von Schulungsinhalten online zugreifen und ein weltweit anerkannter Experte in der IT-Pro-Community werden. MVA stellt Benutzern eine virtuelle Universitätsumgebung bereit: Die Studenten können einen Kurs auswählen, die Kursmaterialien bearbeiten und anschließend die Selbstbewertung durchführen. Damit sammeln sie Punkte, mit denen sie den Bronze-, Silber-, Gold oder Platin-Status erreichen können. Studenten der MVA können auf alle Informationen, Statistiken und Vorteile der Schulungskarriere zugreifen und so eine langfristige Beziehung mit Microsoft pflegen. Für die Kurse der MVA müssen keine Gebühren gezahlt werden, und Sie können die Inhalte jederzeit und nach Ihren eigenen Bedingungen bearbeiten.