Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr geht der Microsoft Web Summit am 4. Februar 2014 in die zweite Runde und bietet wieder einen idealen Rahmen, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen der Webtechnologien zu informieren.


Wie auch im letzten Jahr haben alle Teilnehmer des vollständig kostenlosen Microsoft Web Summits 2014 zwei parallele Vortragsstränge zur Auswahl:
Track 1 wird komplett von Sprechern der Microsoft Corporation bestritten und findet in englischer Sprache statt. Die beiden Web-Koryphäen Mads Kristensen und Jon Galloway werden Entwicklern beispielsweise einen Einblick in die ASP.NET & Web Tools für Visual Studio 2013 geben und zeigen, wie sich damit moderne Web Apps erstellen und über die Cloud bereitstellen lassen.
In Track 2 präsentieren lokale Sprecher der Microsoft Deutschland GmbH in deutscher Sprache Neuigkeiten zu Continuous Delivery, geben Node.js-Tipps für die Cloud und beleuchten die Möglichkeiten von Angular.js im Zusammenspiel mit den Windows Azure Mobile Services.
Egal ob ASP.NET, JavaScript, Mobile Apps, Webhosting oder Open Source Technologien – bei mehr als zehn Vorträgen sind für jeden Teilnehmer interessante Sessions dabei.


Zur bestmöglichen Vorbereitung auf die Veranstaltung empfehlen wir Ihnen, bereits im Vorfeld eine kostenlose, einmonatige Testversion von Windows Azure zu starten. Sie erhalten darin eine Gutschrift von EUR 150,00 und haben ohne weitere Verpflichtungen Vollzugriff auf alle Dienste von Windows Azure, die im Rahmen des Web Summits 2014 betrachtet werden: hier geht es zur Testversion.


Sind Sie bereits MSDN-Abonnent? Dann aktivieren Sie kostenlos Ihre monatlichen Windows Azure Inklusivleistungen! Hier erfahren Sie sowohl in einem Video als auch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das funktioniert: Windows Azure für MSDN-Abonnenten

Weitere Informationen, Agenda und Anmeldung: Web Summit 2014