10 Vorträge warten auf euch. Jeder Student Partner präsentiert sein eigenes Fokusthema. Die Fokusthemen reichen von Windows Server, über Word bis hin zu Visual Studio. Spielprogrammierung mit XNA und die Entwicklung von WP7 Anwendungen stehen ebenfalls auf der Agenda. Last but not least rundet eine Session zu Windows Embedded den TechDay Online ab.

Ihr müsst natürlich nicht bei allen Sessions dabei sein, pickt euch raus, was euch gefällt. Beachtet, dass die Sessions zu C# und XNA aufeinander aufbauen.

Sichert euch schnell einen Platz in der gewünschten Session. Zur Anmeldung

 

12:00 Uhr
Daniel Neumann

Windows Server 2008 R2 – Hyper-V

In diesem Vortrag erhältst du einen Einblick in die Neuerungen von Hyper-V im Windows Server 2008 R2. Die mit dem SP1 kommenden Features Dynamic Memory und RemoteFX sind ebenfalls Bestandteil des Vortrags. Vorkenntnisse im Bereich Windows Server sowie der Virtualisierung sollten vorhanden sein.

 

13:00 Uhr
Sascha Kurze

Wissenschaftliches Arbeiten mit Word 2010

Es werden Tipps zum Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten mit Word gegeben. Das professionelle Formatieren, das Setzen von Formeln, das Erstellen von Verzeichnissen und weitere nützliche Funktionen werden behandelt.

 

14:00 Uhr
Jörn Bosse

Office-Programmierung mit VBA

In dieser Session werden wir die Grundlagen der VBA-Programmierung durchgehen. Wir erläutern wie man die verschiedenen Office-Applikationen nützlich miteinander verbinden kann. Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich.

 

15:00 Uhr
Georg Hinkel

Einführung in .NET mit C#

In dieser Session geht es um eine Einführung in die Softwareplattform .NET mit C# als Programmiersprache. So werden neben der groben Architektur die grundlegenden Syntaxelemente der Programmiersprache C# vorgestellt. Für diese Session sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

16:00 Uhr
Carl Wenz

C# für Fortgeschrittene

C# ist eine moderne Programmiersprache, die mehr als nur objektorientierte Programmierung bietet. In dieser Session lernt ihr funktionale Aspekte dieser Sprache kennen (Lambda, LINQ), aber auch dynamische Aspekte (dynamic). Optional kann am Ende auch auf Operatorüberladung und/oder Interop eingegangen werden.

 

17:00 Uhr
Nico Schertler

Einführung in die Spieleprogrammierung mit XNA

In dieser Session wird die Herangehensweise zum Programmieren eines Spiels mit dem XNA-Framework dargestellt. Nach einer kurzen Übersicht über die Grundlagen siehst du live, wie nach und nach ein komplettes 2D-Spiel entsteht. Um alles nachvollziehen zu können, solltest du grundlegende C#-Kenntnisse haben.

 

18:00 Uhr
Sebastian Schütze

Windows Phone 7: Die Bürokratie des Marketplace oder
    "Von der App zum Millionär"

In dieser Session werden die organisatorischen Aspekte zu Windows Phone 7 behandelt. Es wird erklärt wie der App Submit Prozess abläuft (wie eine App online gestellt wird), wie der Marketplace und das Bezahlsystem funktioniert und wo sich Statistiken zu Verkäufen und Downloads finden.

 

19:00 Uhr
Eike Kortz

Windows Phone 7: jetzt wird gecodet

Die Entwicklung einer einfach Demo-Anwendung führt Schritt für Schritt durch die Grundlagen der App-Entwicklung für Windows Phone 7. Diese Session ist für jeden geeignet der in C# zumindest Grundlagen beherrscht.

 

20:00 Uhr
David Tielke

Softwarequalität mit Visual Studio 2010

Software zu schreiben, ist keine Kunst – doch qualitativ hochwertige Software zu schreiben, durchaus. Zum Glück sind Entwicklerteams dabei heutzutage nicht mehr auf sich alleine gestellt, sondern werden von Visual Studio in vielerlei Hinsicht unterstützt. Im diesem Vortrag werden die diversen Möglichkeiten des neuen Visual Studios 2010 vorgestellt und gezeigt, was sich gegenüber dem Vorgänger Visual Studio 2008 geändert hat.

 

21:00 Uhr
Sascha Dech

Windows Embedded Compact 7 Einführung - Ausblick – Möglichkeiten

Diese Session zeigt einen Einstieg in die Entwicklung mit dem System Windows Embedded Compact 7, dabei werden allgemeine Dinge wie die Tools aber auch detailliertere Beispiel Projekte zum Beispiel mit „Silverlight for Windows Embedded“ oder dem .Net Compact Framework gezeigt.