Browse by Tags - Office Development is more than VBA - Site Home - MSDN Blogs

Browse by Tags

Tagged Content List
  • Blog Post: ImageMSO Window in Visual Studio 2012

      Die VSTO Powertools bringen ein Tool Window zum auswählen der ImageMso strings mit. Nur leider gab es seit Visual Studio 2008 kein Update des Tools und nach einer Installation steht es auch nicht zur Verfügung. Der Trick für Visual Studio 2010 funktioniert allerdings auch in Version 2012. Einfach...
  • Blog Post: VS 2012: Where the heck are my Office 2010 Project Templates?

      Ich bin jetzt schon zum zweiten Mal darauf hereingefallen: Office 2010 und Visual Studio 2012 installiert und dann schnell ein Add-In für Word 2010 gebaut. Aber wo ist das Template dafür? Ich habe nur noch Office 2013 Templates: Das Problem verbirgt sich ganz oben, bei der ausgewählten .NET Framework...
  • Blog Post: VSTO Versionen erklärt (Update)

    Nachdem wieder einige Zeit ins Land ging, gibt es nun auch wieder eine (fast) neue Version von VSTO. Visual Studio 2012 enthält VSTO 2012 (deren Update hier zu finden ist). Damit kann man Add-Ins und Erweiterungen für Office 2010 und 2013 bauen, je nachdem, welche Office Version installiert ist. Während...
  • Blog Post: VSTO PowerTools: ImageMSO Window in Visual Studio 2010

    Wenn bei installiertem Visual Studio 2010 die VSTO PowerTools installiert werden, wird das Visual Studio Add-In ImageMSO Window zum Anzeigen und Auswählen des gewünschten in Office integrierten Icons nicht angezeigt. Mit folgendem kleinen Trick funktioniert es wieder: In der Konfigurationsdatei ImageMsoVS2008...
  • Blog Post: Open XML ist schnell ! - Immer?

    Ich habe in der Vergangenheit einige Artikel, Samples und WebCasts zum Thema Open XML bereitgestellt. Jetzt tauchte die Frage – oder vielmehr die Beobachtung – auf, dass das Einfügen von 50.000 Datensätzen á 10 Werten einige Stunden benötige. Dabei soll doch Open XML so schnell sein. Wie paßt das zusammen...
  • Blog Post: Neue WebCasts zum Open XML SDK 2.0

    Im Februar habe ich mir mal die Zeit genommen, ein paar der Beispiele und Ideen aus meinem Blog in Video-Tutorial umzusetzen. Herausgekommen sind diese 4 WebCasts: Dateimanipulation mit den Open XML SDK 2.0-Excel-Dateien (Teil 1 von 4) - Benannte Bereiche in Excel: Anlegen und Auslesen von Named Ranges...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 6)

    Zeichenketten zu bestehenden Dateien hinzufügen Bisher haben wir uns nur mit dem Neuerzeugen von Arbeitsmappen beschäftigt. Deshalb jetzt noch ein Blick hinter die Kulissen für den Fall, dass die Datei schon existiert. private void AddSharedStringsToExistingWorksheet...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 5)

    Stylesheets erzeugen und verwenden So, ich hoffe, alle hatten ein einigermaßen geruhsames Weihnachtsfest und die Nachwirkungen des Silvesterparty sind überwunden. Im letzten Teil haben wir bereits die Zusammenhänge aufgezeigt. Jetzt geht es weiter mit der Implementierung der Routine zum Erzeugen des...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 4)

    Formatierte Zellen in Excel: Um Zellen in Excel formatieren zu können, muss auf ein Stylesheet zurückgegriffen werden. Im Zellenmarkup wird lediglich ein Verweis auf den (Style-) Index des sog. Master Cell Style Records gesetzt, einer Stelle im Stylesheet, an der alle Fäden zusammen laufen und das Format...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 3)

    Zeichenketten in existierende Excel-Dateien eintragen In den ersten beiden Teilen haben wir das jeweilige Open XML Dokument neu erzeugt. Während man sich dabei darauf verlassen kann, dass die zu erzeugenden Teile noch nicht vorhanden sind, hat man es beim Einfügen in bestehende Dokumente schwerer. Es...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 2)

    Der Umgang mit Inline und Shared Strings in Excel Beim Quellcode aus Teil 1 muss noch einiges erklärt werden. Das Erste wäre das Einfügen des Worksheet Parts und das Anlegen einer Tabelle in demselben. Ich habe dort die Funktion InsertWorksheetPart aufgerufen, die jetzt noch implementiert werden muss...
  • Blog Post: Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 1)

    Der Umgang mit Strings in Excel Nach längerer Zeit der Funkstille, begründet durch emsiges Herumreisen, gemeinsames Herumsitzen in eingeschneiten Fliegern auf dem Rollfeld sowie sonstiger allgemeiner vorweihnachtliche Hatz, will ich mir wieder etwas Zeit für die Technologie nehmen. Gerade in letzter...
  • Blog Post: VSTO Deployments for ALLUSERS

    In dem Blogeintrag vom 15. März hatte ich schon darüber geschrieben, dass man nun mit Hilfe eines Patches für Office 2007 VSTO-Erweiterungen für alle angemeldeten Benutzer unter HKLM installieren kann. Der Hotfix mußte allerdings manuell installiert werden. Nun versicherte mir der verantworliche Program...
  • Blog Post: Office Solution Troubleshooting & Deployment

    Manchmal sind es die vermeintlich offensichtliche Dinge, die andere davon abhalten, erfolgreich zu sein. Aber nur, weil man es selbst schon hunderte Male durchlaufen hat, wissen es noch immer nicht alle. Wenn man sich sehr lange mit bestimmten Dingen beschäftigt, fällt es manchmal schwer zu unterscheiden...
  • Blog Post: Link-Sammlung zu Office Development

    Q&A VSTO Forum Office Development Forum Basics What's New for Developers in Office 2010 Office Developer Center MSDN Library: Office Development Office Development with Visual Studio (VSTO) Show and Hide Context Menu Items in Outlook 2010 Activate Ribbon Tabs in...
  • Blog Post: Die Neuigkeiten von VSTO 2010 vorgestellt

    Gerade ist ein Online-Artikel von mir erschienen, indem die Möglichkeiten von Visual Studio 2010 angerissen werden, Office-Lösungen zu erstellen. Der Artikel soll einen Überblick über die Neuigkeiten von VS2010 in Bezug auf Office 2010 bieten und beschäftigt sich nicht mit solch “alten” Technologien...
  • Blog Post: Outlook Ribbon XML – 150 Zeilen Code eingespart

    Ich hatte mir vor einigen Jahren ein AddIn für Outlook 2003 gebastelt, welches mir ausgewählte Kontakte verarbeitet und Adressaufkleber druckt. Über die Jahre hinweg habe ich es nach Office 2007, von VB.NET nach C# und von VSTO 2005 SE nach VSTO 3.0 portiert. Nun bringt Outlook 2010 das Ribbon UI für...
  • Blog Post: VSTO 2010: Multi Target Deployment

    Bisher wurde je ein Projekt in ein ClickOnce Package gepackt. Bei mehreren Add-Ins, vielleicht auch noch für verschiedene Anwendungen, wird es schnell unübersichtlich. Jedes Paket muss einzeln getestet werden. Das ändert sich mit VSTO 2010. Nun können mehrere Add-Ins zu einem Paket zusammengefasst werden...
  • Blog Post: Missing Developer Tab

    Umsteiger von Office 2007 auf 2010 werden u.U. die Möglichkeit suchen, den developer Tab einzuschalten. Bei 2007 noch unter dem Stichwort “Show Developer Tab in Ribbon” zu finden, findet sich das Ganze in 2010 unter “Customize Ribbon” wieder.
  • Blog Post: Neue WebCasts zu VSTO / Office 2010 Integration mit VS2010 verfügbar

    Wenn man mit einem Achillessehnenriss zuhause sitzt, kann man nicht wirklich viel machen. Jedenfalls nichts, was mit viel Bewegung zu tun hat. Also habe ich mir Visual Studio und Office (Jeweils 2010) hergenommen und die neuen Möglichkeiten herausgearbeitet. Herausgekommen sind 3 WebCasts: Ribbon- und...
  • Blog Post: Howto: Show User Interface Errors

    Beim Entwickeln von RibbonX Erweiterungen für Office kommt es zwangsläufig zu (Tipp-) Fehlern im XML Markup. Out of the box werden die Office Clients aber nichts Genaues dazu sagen, resp. anzeigen. Im (für den Entwickler) schlimmsten Fall erscheint einfach das erwartete UI nicht. Damit die Fehlermeldungen...
  • Blog Post: Das Open XML SDK 2.0 ist fertig

    Etwas unbemerkt im Schatten großer Releases wie Visual Studio 2010 und Office 2010 wurde nun auch das Open XML SDK 2.0 fertig gestellt. Das SDK kann hier herunter geladen werden. Eine Menge Informationen und Links dazu sind im Beitrag von Zeyad Rajabi (PM Open XML) auf dem Blog von Brian Jones zu finden...
  • Blog Post: VSTO Versionen erklärt

    Mit den Erscheinen von Visual Studio 2010 kommt wieder eine neue VSTO-Version zum Entwickler. Visual Studio 2008 brachte auch schon 2 davon mit. Damit die Verwirrung bzgl. VSTO- Version auf der einen Seite und Office, Visual Studio und .NET auf der anderen Seite nicht zu groß wird, habe ich das Ganze...
  • Blog Post: VSTO Post Deployment Actions

    Das Deployment für VSTO Lösungen funktioniert immer noch mit ClickOnce (MSI geht auch, aber ohne besondere Visual Studio-Unterstützung). Das Security Modell ist ebenfalls gleich geblieben (ClickOnce Security mit signierten Manifesten und Trust Chain). Zwei Dinge sind aber neu: Multi Target Deployment...
  • Blog Post: VSTO 2010 für Office 2010

    Visual Studio 2010 unterstützt Office 2010 und 2007, aber nicht Office 2003. Dafür müsste VS2008 parallel installiert werden. Das ist kein Problem. Allerdings sollte man keine 2 Office Versionen parallel installieren. Dann also doch lieber virtualisiert oder auf einem anderen Rechner. Alle 2007er Projekt...
Page 1 of 5 (114 items) 12345