German MACH Trainees

Diary, News, Updates and latest gossip from the German MACH Trainees
  • German MACH Trainees

    Zwangsweise Änderung im Programm

    • 0 Comments

    Der Flug nach Chicago heute ist etwas anders verlaufen, als wir es uns gedacht haben. Denn gerade zu unserer Abreise von New York musste es ein (kleines) Unwetter geben. Wir standen gute vier Stunden auf der Rollbahn, bis dann unserem Flug schließlich der Sprit ausging und wir zurück zum Gate rollen mussten. Da wurde unser Flug dann gecancelt...

    CIMG2052CIMG2053

    Der nächste Hammer ist, dass bis Dienstag kein weiterer Flug nach Chicago verfügbar ist. Also haben wir uns entschlossen, nach Washington D.C. fliegen. Das heißt übernachten auf dem Airport...

  • German MACH Trainees

    Auf nach New York!

    • 0 Comments

    Markus und ich sind nun auf dem Weg zur nächsten Station unserer kleinen After-MGX-Tour. Momentan sitze ich am Flughafen, da unser Delta-Flug nach NY gecancelt wurde. Wir wurden automatisch auf andere Flüge umgebucht, allerdings in unterschiedlichen Maschinen. Markus sollte sogar über Atlanta nach NY fliegen, hat es dann aber durch überzeugenden Einsatz geschafft, auf eine andere Maschine von American Airlines umgebucht zu werden. So kommt er nur zehn Minuten nach mir in NY an, statt drei Stunden, die bei dem Umweg sonst entstanden wären...

    Unsere Abendplanung ist damit natürlich komplett entfallen. Was soll's - bisher war unsere Reise ziemlich problemlos verlaufen. Die letzten drei Tage in Miami waren phantastisch. Wetter und Strände sind hervorragend. Allerdings können 35°C im Schatten ziemlich anstrengend sein.

    CIMG1656CIMG1660

    Jetzt, wo wir Miami verlassen, regnet es hier zum ersten Mal richtig stark - mit Donner und Gewitter, wie es sich dann auch gehört.

    CIMG1708 

    Im Großen und Ganzen lebt es sich in Miami ziemlich günstig. So hatten wir Dienstag für gerade mal $30 für zwei Personen gefrühstückt. Und es war so viel, dass wir es kaum geschafft haben. Hier am Airport anderseits kann es auch wieder teurer sein. So hat hier eine PizzaHut Express Mini-Pizza plus Getränk $7 gekostet. Als ich die Schachtel aufgemacht hatte, würden mir noch andere Begriffe als "Mini" einfallen. ;-)

    CIMG1706

  • German MACH Trainees

    Your boss is wonderful!

    • 0 Comments

    Endlich habe ich wieder Internetzugang. Jetzt allerdings aus Miami im schönen Florida - ja, der Urlaub direkt nach der MGX hat begonnen. Trotzdem möchte ich euch den letzten Tag von der MGX nicht vorenthalten. Am Samstag gab es noch einmal eine General Session in der Philips Arena und es wurde nochmals ein Rückblick auf unsere Erfolge und ein toller Ausblick auf die Zukunft gegeben - z.b. woran Microsoft Research gerade so arbeitet.

    CIMG1560 CIMG1605

    Der Samstagabend war dann der krönende Abschluss der MGX. Der Vergnügungspark Six Flags stand uns Microsofties exklusiv zur Verfügung. Bei fast allen Achterbahnen oder Wasserbahnen konnte wie somit fast sofort fahren oder mussten nur wenige Minuten warten. Wenn ich mir vorstelle, dass man an einem vollen Tag über zwei Stunden warten muss, um einmal mit einer Achterbahn zu fahren, würde mir ja direkt der Spaß vergehen. ;-) Aber so liefen wir einfach durch die Irrgärten von Warteschlangen, die alle verlassen schienen. :-)

    CIMG1624   CIMG1636 CIMG1630

    Zusätzlich hatten wir auch unser eigenes Konzert auf der MGX mit Pink und Daughtry. Bei solchen Events geht einem der Satz "I love this company" ziemlich leicht von den Lippen! Alle Getränke und Essen waren frei. An einem Stand hatte ich mir ein Getränk bestellt, da grinste mich die Verkäuferin nur an und meinte: "Your boss is wonderful!"

    Jepp, sie hat ja so Recht!!!

    CIMG1617

    V.l.n.r.: Markus Kobe (MACH '07), Sylvester, Peter Kirchner (MACH '08), Tweety, Markus Fiszel (MACH '08)

  • German MACH Trainees

    Microsoft Global Exchange - Erfolge feiern!

    • 0 Comments

    6:30 Uhr ging heute der Bus zur Philips Arena, wo die General Sessions der MGX stattfanden. Insgesamt war der Tag absolut genial - zu den wichtigsten Bereichen waren Speaker da und haben geschildert, wo wir stehen und wie die Zukunft ausschaut. Jede Session für sich war schon sehr inspirierend.

    Wir als MACH Trainees hatten von allen die besten Plätze. Direkt gerade vor der Bühne - besser geht's nicht - außer man ist selbst Speaker. Leider wird das nicht immer so sein. Allerdings auch zum Glück, da wir natürlich alle vorhaben, Mitte nächstens Jahres das MACH-Programm abzuschließen.

    Frühstück gab es heute auf der MGX - und es war wirklich reichlich da. Aber es wurden ja auch einige Leute erwartet. An die 12.000 Microsofties machen die MGX wirklich zu einem Mega-Event.

    IMG_6743 CIMG1422 

    Vor der ersten Session hat auch noch eine Band gespielt, während sich die Ränge dann langsam füllten. Das war zu der Uhrzeit (knapp halb Acht!!!) auch wirklich notwendig. ;-)

    CIMG1447IMG_6746

    Die Themen waren buntgemischt. Jedes Produkt wurde mehr oder weniger angesprochen und es war spannend zu sehen, was wir alles vorhaben. Was das ist, verrate ich aber nicht! ;-) Ich sage nur, ich freue mich jetzt schon, was wir so in den Nachfolgern von Windows Vista und Microsoft Office vorhaben!

    IMG_6762

    Wie es sich anfühlt, wenn man mit tausenden von Microsofties zusammen ist? Vielleicht gibt dieses Bild hier einen ganz kleinen, aber auch nur wirklich sehr kleinen, Eindruck. Ich denke mal, ohne gezählt zu haben, dass man hier in der Pause schon mal einige hundert vor der Arena sehen kann. Jetzt muss man das nur noch in Gedanken verzwanzigfachen. :-)

    CIMG1502

  • German MACH Trainees

    MACHs im Mittelpunkt

    • 0 Comments

    Zu welchen Anlässen kommen Vice Presidents zusammen, geben Erfahrungen weiter und beantworten geduldig jede Frage? Richtig, die MACH Trainees sind im Lande. :-)

    Am Dienstag und Mittwoch hatten wir auf der MACH Global Conference (MGC) die Möglichkeit, Vice Presidents, Directors und Leads alle Fragen zu stellen, die einem MACH Trainee in den Sinn kommen könnten. Der erste, der sich unseren Fragen stellte, war kein geringerer als Kevin Turner (COO von Microsoft). Die gesamte Session hat er als Q&A gestaltet und wir haben unsere Fragestunde sehr gut genutzt.

     CIMG1313

    Den Dienstagabend haben wir übrigens zusammen in der Stats Sports Bar ausklingen lassen. Ein sehr interessanter Abend, wenn man bedenkt, dass wir EMEA Trainees mit ca. 140 an der Zahl und uns schon noch aus der MACH Intro School aus Prag kennen, noch weitere knapp 300 Trainees kennen lernen können - da reicht ein Abend natürlich nicht aus. ;-)

    CIMG1344 

    Habe ich schon erwähnt, dass ich das Hotel einfach gigantisch finde? Hier mal ein Blick von der 35. Etage...

    CIMG1316

  • German MACH Trainees

    Erstes Get-Togehter der MACH Trainees

    • 0 Comments

    Am Montagabend gab es bei der Vorregistrierung für die MACH Global Conference (MGC) das erste Zusammentreffen der Trainees hier vor Ort. Es gab wirklich viele neue Trainees kennenzulernen - aber auch viele Bekannte.

    CIMG1286 CIMG1287 CIMG1289  CIMG1295´

    Ich bin morgen schon auf den ersten Tag der MGC gespannt.

  • German MACH Trainees

    Erstes Sightseeing in Atlanta

    • 0 Comments

    In Atlanta gibt es einiges zu sehen. Das haben wir gleich am ersten Tag festgestellt. Atlanta so eine typische amerikanische Stadt, wie man sie sich vorstellt und aus Filmen kennt. Überall Hochhäuser, die Stile der Gebäude könnten unterschiedlicher nicht sein.

    CIMG1259 CIMG1265CIMG1267 

    Der Eingang vom Hotel sieht auch ganz interessant aus. Da habe ich leider nur ein etwas dunkleres Bild. Es ist so eine Art Brunnen, der durch die große draufgestellte Schale sehr beeindruckend aussieht - passend zum Rest des Hotels.

    CIMG1273

  • German MACH Trainees

    MACH Global Conference & Microsoft Global Exchange

    • 0 Comments

    Nach guten zehn Stunden Flug sind wir endlich in Atlanta angekommen. Hier erwartet uns diese Woche zuerst die MACH Global Conference (MGC) und danach die Microsoft Global Exchange (MGX). Bei der MGC werden sich zum ersten Mal alle Microsoft Trainees aus dem aktuellen Jahrgang treffen. Es wird sicherlich ziemlich spannend werden wieder viele neue Gesichter kennenzulernen, aber auch viele bekannte aus Prag wiederzusehen.

    Der Großteil von uns ist im Marriott Marquis Hotel untergekommen. Ich hatte mir vorher keine Bilder im Internet über das Hotel angesehen, umso mehr war ich dann über das Hotel überrascht und kam anfangs kaum aus dem Stauen heraus. Denn der Innenhof des Hotels ist wirklich atemberaubend.

    CIMG1299  CIMG1281  CIMG1256

    Der Ausblick aus unserem Zimmer ist auch nicht schlecht. Aber schaut selbst.

    CIMG1250 CIMG1277 CIMG1278

    Ich war mit Markus von München direkt nach Atlanta mit Delta Airlines geflogen. Christian aus Österreich haben wir übrigens am Flughafen auch getroffen und er saß nur eine Reihe hinter uns. Der Flug war wirklich gut und das Entertainmentsystem auch. Es gab on-demand Filme und auch einige Spiele, die sogar flugzeugweit mit anderen Passagieren gespielt werden konnten. So z.B. ein Quizspiel und Poker. Markus und Christian haben es dann doch geschafft, ihre Entertainmentsysteme zum Absturz zu bringen - ich war dazu natürlich nicht in der Lage. :-) Ganz witzig fanden wie dann, welches System drunter war.

    CIMG1238

  • German MACH Trainees

    Sechs Monate

    • 0 Comments

    Dieser Tage erinnerte uns eine E-Mail mit dem Titel "Congratulations on your 6th month anniversary at Microsoft!", dass wir jetzt schon wirklich sechs Monate bei Microsoft sind. (Die bekommt übrigens jeder Microsoftie, also nicht nur wir Trainees.) Die sechs Monate vergingen wie im Flug und waren jeder für sich extrem spannend.

    Der Juni stand bei uns im Zeichen des Jahresabschlusses (das Fiskaljahr endet bei MS im Juni und fängt im Juli wieder an) und der Planung fürs kommende Jahr. Da gilt es viel zu Brainstormen, die guten Ideen von den schlechten zu trennen und mit vielen anderen Abteilungen Gespräche zu führen, wo man gemeinsam arbeiten kann und wie dies aussehen wird.

    Die sechs Monate sahen bei uns Trainees sehr unterschiedlich aus, sehr individuell für jede Rolle und Abteilung, in der der Trainee ist. Während manche von uns übers Job Shadowing in mehr als 15 Stationen Erfahrungen außerhalb des eigenen Arbeitsbereiches sammeln konnten, waren andere bereits in die ersten Projekte eingebunden und haben erste Erfahrungen über Training-on-the-Job gesammelt.

    Damit man auch immer on track bleibt, bekommt man auch viel Hilfe zur Seite gestellt. Der Manager, ein Mentor (ein erfahrener Kollege aus einer anderen Abteilung) und ein Buddy (ein MACH Trainee aus einem früheren Jahrgang) stehen einem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Aber auch alle anderen Kollegen freuen sich immer, helfen zu können!

    Mein ganz persönlicher Rückblick: als Developer Evangelist für Softwarehersteller innerhalb der Developer Platform & Strategy Group habe ich in im ersten Halbjahr viel Praxiserfahrung bei zwei technischen Veranstaltungen, die ich organisiert habe, lernen dürfen. Habe den Launch eines neues Bereichs auf MyMSDN speziell für Softwarehersteller vorbereiten können (wird diese Woche noch live gehen :-), konnte auf der CeBIT unsere Fokusthemen positionieren und natürlich - und nicht zu vergessen - an einigen Trainings in Prag, Budapest, Seattle, Redmond und hier vor Ort in Unterschleißheim teilnehmen. So gesehen verging das erste Drittel der MACH-Trainee-Zeit unglaublich schnell und macht zudem einen riesigen Spaß!

    Dem kommenden Jahr sehe ich also mit sehr großer Spannung und auch Erwartung entgegen, da ich hier zum ersten Mal sehen werde, ob und wie all die Ideen, die wir fürs kommende Jahr geplant haben, greifen und ankommen werden. (Darüber werde ich beizeiten in meinen beiden Blogs berichten: Mein Blog & Blog für Softwarehersteller.)

    Übrigens hat diesen Monat die Bewerbungsphase für MACH '09 begonnen. Bei Interesse einfach hier reinschauen.

Page 1 of 1 (9 items)