Nächste Woche steht vom MACH-Programm ein weiterer wichtiger Schritt an: Capstone. Was dieses dreitägige Training alles beinhalten wird, wissen wir noch nicht ganz genau. Es wird wohl eine Art Business-Simulation werden, wo jeder Trainee das bisher Erlernte einbringen können soll. Da wir Trainees in sehr unterschiedlichen Bereichen unterwegs sind, bin ich schon sehr gespannt, wie dieses Training, das nebenbei bemerkt, in Malta stattfinden wird :-), ablaufen wird. Auf jeden Fall ist dies wieder eine wunderbare Gelegenheit, die anderen Trainees aus EMEA wiederzutreffen.

Seit Atlanta ist es ja nun auch schon wieder ein Weilchen her. Dazu bemerkt ist dies wohl auch bereits das vorletzte offizielle Treffen der Trainees. Ein letztes folgt dann nächstes Jahr als Abschluss des Traineeprogramms. Bewusst habe ich hier auch von offiziellen Treffen gesprochen. Denn über sage und schreibe 40 EMEA-Trainees haben sich beim letzten Oktoberfest zusammengefunden und gefeiert - auf private Kosten versteht sich. ;-) Insofern bin ich guter Hoffnung, dass auch nach dem Ende des Traineeprogramms unseres Jahrgangs (Ende Juni nächsten Jahres), einige Kontakte erhalten bleiben werden.